20180304_1Frauen_009

Am Ende gingen zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gegen Moers am Sonntag verloren. In der Momentaufnahme hätte ein Sieg den 9. Tabellenplatz bedeutet, nach dem torlosen Unentschieden rutschen die Mendener Frauen allerdings auf Platz 12, so eng ist die Tabelle in der Regionalliga-West.

In einer kampfbetonten Partie hatte Menden etwas mehr vom Spiel und die besseren der wenigen Chancen. In der ersten Halbzeit hatte Bella Halang erfolgreich den Ball im Netz versenkt, leider wurde das Tor durch eine fragwürdige Abseitsentscheidung nicht anerkannt.

In der zweiten Halbzeit scheiterte Teresa Kohlen zweimal nur knapp mit Freistößen, einen davon lenkte die Torfrau gegen die Latte und in Sicherheit.

Im Mendener Tor hatte Kristin Kosel einen relativen ruhigen Nachmittag.

Trotz alle Bemühungen wollte ein Tor heute einfach nicht fallen.

Hoffentlich klappt es nächsten Sonntag (15:00 Uhr) besser. Dann hat die Mannschaft wieder ein Heimspiel, diesmal gegen den Tabellendritter SV Berghofen. 

Es spielten: Kristin Kosel, Anni Schmitz, Mara Lindigkeit (85. Sofie Thiel), Teresa Kohlen, Rebecca Barth (70. Dilara Sucuoglu), Eli Knipp, Janina Scharnbacher, Bella Halang, Frauke Roenneke, Johanna Horn (70. Maike Klemmer), Jessica Bogdoll.

20180304_1Frauen_001

20180304_1Frauen_002

20180304_1Frauen_003

20180304_1Frauen_004

20180304_1Frauen_005

20180304_1Frauen_007

20180304_1Frauen_008

20180304_1Frauen_010

20180304_1Frauen_011