Markus Rothe wird neuer Trainer der 1. Frauen Mannschaft vom SV Menden in der Mittelrheinliga zur neuen Saison 2018/19. Rothe kommt vom SF Uevekoven, die ebenfalls aus der Regionalliga-West in die Mittelrheinliga abgestiegen sind. Davor ist er beim SC Bad Neuenahr tätig gewesen.

Sportlicher Leiter Michael Pütz: „Nach einigen Turbulenzen in der Rückrunde, sind wir sicher, mit Markus einen Trainer gefunden zu haben, der Ruhe in die Mannschaft bringen und das Potenzial hervorbringen kann, das die Mannschaft ohne Zweifel besitzt. Mit Nicole Günther und Victoria Binot (beide Leverkusen II) haben schon zwei Spielerinnen für die neue Saison zugesagt, die uns helfen werden und gut zu uns passen. Wir hoffen, dass die Mannschaft eine gute Rolle in der Mittelrheinliga spielen wird.“
Markus Rothe: „Es war nicht einfach Uevekoven zu verlassen, aber ich freue mich auf die neue Aufgabe in Menden, einen Verein der sehr gute Arbeit in den letzten Jahren im Frauenfußball geleistet hat. Die junge Mannschaft hat schon bewiesen, dass sie gut und erfolgreich Fußball spielen kann und da wollen wir wieder hin.“
Markus Rothe übernimmt im Juli zum Auftakt der Vorbereitung, ein Co-Trainer wird weiterhin gesucht. Auf der Trainerbank wird Markus zum ersten Mal in Rahmen der Sportwoche in Menden beim Frauenturnier am So. 29.07. und beim Einlagespiel gegen den 1.FC Köln am Mi. 01.08. zu sehen sein.