20161106_2Frauen_005

Auch wenn vor einer Woche das Spiel beim Tabellenführer Fortuna Köln II verloren ging, war die Leistung der 2. Frauen durchaus respektabel, das Spiel ging erst in den letzten 10 Minuten verloren. Heute wollte man auf dieser Leistung aufbauen und was Zählbares aus dem Spiel gegen Union Rösrath mitnehmen.

In den ersten Minuten machte Rösrath Druck und Menden kam kaum aus der eigener Hälfte. Etwas überraschend war dann die Führung für Menden durch Elli Knipp in der 7. Minute. Das Tor brachte aber Selbstvertrauen ins Spiel der Mendenerinnen und Elli war es, die nach 15 Minuten auf 2:0 erhöhte. Die Gäste waren nun völlig von der Rolle und Menden spielte sehr ansehnlichen Fußball. Das 3:0 durch Rebecca Schröder vor der Halbzeit war durchaus mit Ansage. Eine gute Halbzeit für Menden.

In der zweiten Hälfte kam Menden nicht mehr so ins Spiel, Rösrath erhöhte den Druck und kam zu einigen Chancen. Zum Glück fiel nur ein Tor für die Gäste und Menden durfte am Ende drei wichtige Punkte im Abstiegskampf feiern.

Nächsten Sonntag fahren die 2. Frauen zum neuen Tabellenführer Eintracht Hohkeppel. Anstoß ist um 12:45 Uhr.

Es spielten: Zehra Köylüoglu, Maggi Seuren, Ariane Montenarh, Jana Klein (82. Ivana Kovacic), Rebecca Schröder (88. Jasmin Pesch), Ellli Knipp, Samira Falk (50. Nelli Bannik), Annalie Guta, Laura Kubiak, Mara Siegmund, Dilek Gürbüz. 

20161106_2Frauen_001

20161106_2Frauen_002

20161106_2Frauen_003

20161106_2Frauen_004

20161106_2Frauen_007

20161106_2Frauen_008

20161106_2Frauen_009

20161106_2Frauen_011