Menü

DFB Workshop

Am 01.12.2017 war der SV Menden, vertreten durch Frank Wildermuth, in der DFB-Zentrale in Frankfurt eingeladen an einem Workshop der Ethik-Kommission des DFB teilzunehmen. Hierbei sollte, aus Sicht der Amateurvereine, der Unterstützungsbedarf der Landesverbänden und des DFB ermittelt werden.

Bei dem Workshop wurden Fragen zum Thema Führung und Organisation von Vereinen diskutiert, sowie das Thema Leistungsaustausch zwischen Vereine und Verbände. Hier wurden grundsätzliche Fragen, wie z.B. die finanzielle Transparenz der Geldflüsse zwischen Verband und Vereinen und auch alltägliche Themen wie z.B. die individuelle Hilfestellung bei finanziellen Projekten diskutiert und festgehalten. Die Ethikkommission in Person des Außenminister A.D. Klaus Kinkel bedankte sich anschließend für die rege Teilnahme und wird die angesprochenen Themen und Wünsche in die Gremien des DFB weiterleiten.

Als einer von nur 15 Vereinen ausgewählt worden zu sein, empfindet der SV Menden als Auszeichnung für seine Arbeit in den vergangenen Jahren. Hierfür möchte sich der Verein auch beim FVM für die Auswahl bedanken. Ob und wie die Bedürfnisse der kleinen Vereine beim „großen“ DFB ankommen und wie die Unterstützung ausfällt muss sicherlich abgewartet werden. Aber selbst die Durchführung einer solchen Veranstaltung ist mindestens einmal ein Schritt in die richtige Richtung.