AH Stadtmeister 2018

Unsere Alten Herren feiern den 3. Stadtmeistertitel in Folge!

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in der Sporthalle in Niederpleis, traten elf Mannschaften von uns an! Mit dem freudigen Ergebnis von vier Stadtmeisterschafttiteln!

Aber der Reihe nach:

Am Samstagmorgen fand das B- und C-Juniorenturnier statt! Obwohl man im Spielbetrieb keine B-Jugend stellt, konnte man hier mit den zahlreichen jüngeren Spielern aus dem U19-Kader antreten. Obwohl die Mannschaft also nicht eingespielt war, konnte man hier einen sehr guten 3. Platz erreichen!

B-Jugend Stadtmeisterschaft 2018

3. Platz beim B-Jugendturnier, zudem spielten einige Jungs anschließend noch beim A-Jugendturnier mit!

Unsere U15-Junioren konnten die Gruppenphase mit sieben Punkten souverän meistern (gegen FC Sankt Augustin 1:1, gegen SV Birlinghoven 4:0 und gegen VfR Hangelar 5:0) und setzten sich im Halbfinale im 7-Meterschießen gegen den ASV Sankt Augustin durch! Im Finale geriet man schnell mit 0:2 gegen den FC Sankt Augustin in Rückstand, doch man kämpfte sich zurück und führte 3:2. Mit dem Schlusspfiff dann noch der Ausgleich in einem sehr spannenden Spiel. Auch dieses 7-Meterschießen konnte unsere U15 für sich entscheiden und sich somit zum Stadtmeister 2018 küren. Beni hielt bei den 7-Meterschießen übrigens vier von sechs Schüssen!

U15 Stadtmeister 2018

Unsere U15-Junioren nach der Siegerehrung mit Pokal und gewonnen Ball!

Zeitgleich startet in der Halle nebenan das Turnier der U19-Junioren. Gegen den Favoriten vom ASV Sankt Augustin konnte man im ersten Spiel mehr als glänzen und mit 4:0 gewinnen. Im zweiten Gruppenspiel unterlag man dafür etwas überraschend dem TuS Buisdorf. Auch unsere U19-Junioren mussten im Halbfinale dann den Umweg übers 7-Meterschießen nehmen. Hier setzte man sich nach sechs Schützen gegen den VfR Hangelar durch. Im Finale wartet dann die andere Mannschaft vom ASV Sankt Augustin. Auch hier ging es nach 15 Minuten ins 7-Meterschießen (Endstand 2:2 konnte mit dem Schlusspfiff erzielt werden). Leider unterlag man dann hier dem ASV und konnte sich am Ende aber über einen sehr guten 2. Platz freuen!

In Halle 1 fanden währenddessen die Einlagespiele der Damen und Mädchen statt. Unsere U17-Juniorinnen gewannen souverän mit 4:2 gegen sehr gut gegenhaltende Meindorfer Mädchen. Das Spiel der Damen gegen die Adler aus Meindorf konnten unsere Damen mit 3:0 gewinnen. Somit konnten hier weitere zwei Stadtmeistertitel gefeiert werden!

Den Abschluss des Abends stellte in Halle 1 das Herrenturnier dar. Dort trat eine kunterbunt gemischte Mannschaft unserer Herren an und schied leider schon in der Gruppenphase aus.

In Halle 2 machten es die Alten Herren deutlich besser und sicherten sich nach 2016 und 2017 die dritte Stadtmeisterschaft in Folge!

Am Sonntag lief es dann nicht mehr so mit den Turniersiegen. Bei den Bambinis gingen alle unserer Kinder mit einem lächeln über die Teilnahme nach Hause. Das einzige wichtige für das Trainerteam an diesem Tag.

Im F-Jugendturnier konnten wir mit zwei Mannschaften an den Start gehen. Während eine Mannschaft in der Gruppenphase nach guten Leistungen ausschied, konnte die andere das Halbfinale erreichen. Dort scheitere man knapp im 7-Meterschießen, konnte dann aber das Spiel um Platz 3 für sich entscheiden!

Unsere E-Jugend konnte ihre Gruppe souverän für sich entscheiden und gewann dann auch das Halbfinale mit gutem Fußball mit 2:0. Im Finale unterlag man dann in einem guten Spiel von beiden Mannschaften dem SV Birlinghoven mit 0:2. Man konnte sich aber schnell über den 2. Platz freuen!

Zudem können sich die U13-Juniorinnen, sowie die U15-Juniorinnen "Stadtmeister" nennen, da bei der U13 Meindorf kurzfristig absagte und bei der U15 kein anderes Team aus Sankt Augustin gemeldet wurde.

Zusammenfassen kann man das Wochenende also wie folgt:

4x Stadtmeister

2x 2. Platz

2x 3. Platz

in 11 Turnieren (nur 10 Turniere mit Mendener Beteiligung). Das spricht wiedereinmal für die positive Entwicklung unseres Vereins!

 

Wir danken allen Eltern und Trainern die das Wochenende möglich gemacht haben! Ein Dank auch an den VfR Hangelar der dieses Jahr Ausrichter war!