DSC08508

Unsere 1. Frauenmannschaft steht zur Zeit mit 13 Punkten aus 14 Spielen in der Tabelle auf Platz 11 und befindet sich in der Winterpause. Zeit genug also, um ein Hinrundenfazit zu ziehen:

Nach einem Jahr Abstinenz begann für unsere 1. Frauenmannschaft am 25.08. das neuerliche Abenteuer "Regionalliga".
Im ersten Spiel konnte durch ein 4:4-Unentschieden gegen die SpVg Berghofen direkt der erste Punkt bejubelt werden. Es folgte ein Highlight: Das Spiel bei Alemannia Aachen wurde im bekannten Tivoli ausgetragen. Leider musste eine Niederlage eingesteckt werden, doch das Spiel wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.
Der weitere Saisonverlauf der Hinrunde verlief abwechslungsreich mit einigen Höhen, aber auch Tiefen. Zu letzteren zählen das unglückliche 3:3-Unentschieden gegen Bökendorf, als erst in der letzten Minute das Gegentor hingenommen werden musste, die 0:1-Niederlage in Budberg, bei der ein individueller Fehler den Gegner in Front brachte, und die 1:2-Niederlage gegen Herford, wo die Effektivität und Durchschlagskraft vor dem Tor fehlten.

Im Gegenzug gab es ebenso viele Höhepunkte. Beispielsweise konnte man der Borussia Bocholt ein 0:0 abringen und war damit die erste Mannschaft, an die Bocholt Punkte abgeben musste. Eine Woche später gelang ein dreckiger und hart erkämpfter 2:1-Sieg beim FFC Recklinghausen und im letzten Heimspiel wurde Borussia Mönchengladbach mit 1:0 besiegt. Dabei fiel der entscheidende Treffer erst in der Nachspielzeit und ist damit das siebte Tor der Mendenerinnen, dass ab der 86. Minute erzielt wurde.

Ein weiteres Highlight der Hinrunde ist das Fortsetzen der positiven Heimserie. Die letzte Niederlage in einem Meisterschaftsspiel auf heimischen Platz gab es am 13.05.2018. Damaliger Gegner: Alemannia Aachen. Der Gegner für das nächste Heimspiel zur 2. Partie der Rückrunde heißt: Alemannia Aachen. Natürlich soll diese Serie fortgesetzt werden, doch es wird ein schwieriges Spiel. Viel wichtiger als die Serie ist zudem, dass sich die Mannschaft mit vielen jungen Spielerinnen weiterentwickelt und in den wichtigen Spielen entscheidende Punkte für das Ziel Klassenerhalt sammelt.