Tor Jugend

Viele kennen es: Die Tochter, der Enkel erhält 1€ oder vielleicht sogar 2€ für jedes Tor, welches er am Wochenende in seinem Spiel schießt! Eine Belohnungsform, die wir nun auf eine ganze Mannschaft oder sogar die gesamte Jugend ausweiten möchten! Denn wie unfair ist dies für den Verteidiger, der der beste Mann auf dem Platz war, oder den Mitspieler, der fünfmal uneigennützig quer gelegt hat! Daher starten wir in der Saison 2020/21 mit "Tore für die Jugend"!

Das Prinzip ist ganz einfach und oben quasi schon erklärt: Jeder kann vor oder auch noch während der Saison einen Betrag auswählen, den er für jedes Tor einer oder mehrerer Jugendmannschaften an die Jugendabteilung spendet! Damit wird jedes Tor, welches unsere Jungs und Mädels am Wochenende schießen, belohnt! Dabei sind Beiträge von einem Cent pro Tor schon möglich, um wirklich jedem eine Unterstützung anbieten zu können! Zudem kann jeder selbst entscheiden, ob er nur die Tore einer bestimmten Mannschaft, mehrerer Mannschaften oder direkt jeder Mannschaft honorieren möchte!

Bei Tore für die Jugend zählen dabei alle Tore, die unsere Mannschaften in der Saison 2020/21 in einem Pflichtspiel (Meisterschaft und Pokalwettbewerbe) erzielen! Freundschaftsspiele und Turniere sind somit ausgeschlossen. Auch Hallenturniere wie die Stadtmeisterschaft oder die Kreishallenrunde zählen nicht in diese Wertung. In der Saison 2018/19 erzielten mit dieser Zählweise unsere Jugendteams etwas mehr als 650 Tore! Bei einem Cent pro Tor wäre dies also ein Spendenbeitrag von ca. 6,50€ am Ende der Saison!

Jeder kann zudem zwischen zwei Zahlvarianten wählen. Entweder man wartet die gesamte Saison ab und überweist am Ende der Saison. Oder man spendet den bis dahin erspielten Betrag schon in der Winterpause und den dann noch erzielten Rest am Ende der Saison.

Über dieses Formular könnt ihr Eure Bereitschaft zu spenden angeben. Ihr erhaltet wenige Tage später eine Bestätigung über eure Angaben.

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an die Jugendvorstandsmitglieder oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden!

Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützer und danken schon einmal im Voraus jedem, der diese Aktion mit einem Beitrag unterstützt!