vs. Ippendorf II

Am Sonntag, den 13.09, empfing unsere 2.Damenmannschaft die SF Ippendorf II in Menden.
Direkt ein Topspiel zu Beginn der Saison, weshalb Menden sichtlich nervös war. Hinzu kamen die erschwerten Wetterbedingungen, die beiden Mannschaften zu schaffen machten und alle Spielerinnen an ihre Grenzen trieb.
Zu Beginn war das Spiel zunächst sehr ausgeglichen und wenig spektakuläres konnte notiert werden. Beide Mannschaften ließen gut den Ball laufen und kombinierten sich einige Male schön vors Tor. Doch irgendwann verloren unsere Damenspielerinnen an Konzentration und Ippendorf hatte einige gute Torchancen, die man im letzten Moment noch verhindern konnte. Mit einem 0:0 und bereits kaputten Gesichtern ging es in die Halbzeit. Man merkte jeder Spielerinnen die warmen Temperaturen an.
Nach der Pause konnten die Mendenerinnen sichtlich mehr Kraft und Motivation auf den Platz bringen und machte von Beginn an Druck. Ippendorf nun sichtlich unsicherer. Doch bereits in der 49. Minute wurde Menden durch eine kleine Unachtsamkeit bestraft und sie kassierten nun das 0:1.
Aufgeben? Daran dachten unsere Spielerinnen nicht! Jetzt erst Recht begann jede Einzelne nochmal an den letzten Kräften zu zerren und zu kämpfen, weshalb es Schröder durch eine schöne Kombination in der 60. gelang, auszugleichen. Nun konnte mit ein bisschen mehr Ruhe gespielt werden und bereits 10 Minuten später brachte Fockele Menden in Führung.
Die drei Punkte holte nun Hendges endgültig nach Menden mit dem 3:1 in der 82.Minute.

Ein Spiel, welches von beiden Seiten alles verlangte und den Kampfgeist jeder Einzelnen zeigte.

Nächste Woche trifft unsere 2.Damenmannschaft um 15 Uhr auswärts auf Spvg. Wesseling-Urfeld.

vs. Ippendorf II

vs. Ippendorf II

vs. Ippendorf II