Nach einer intensiven 1.Trainingswoche und einem gemeinsamen Teamevent mit den 2.Herren stand am Sonntag das 1.Testspiel gg Oberkassel an.

Die ersten Wochen stehen ganz klar im Sinne der Grundlagenausdauer, die Ergebnisse der Testspiele somit im Hintergrund, dennoch wollte man sich natürlich gg den Bezirksligisten so teuer wie möglich verkaufen. Der Mannschaft fehlten einige erfahrene Stammkräfte, dies machte sich auch zu Spielbeginn bemerkbar, denn man geriet schnell ins Hintertreffen. Fortan zeigte man jedoch die stärkste Phase des heutigen Spieles bis zur Halbzeit, defensiv stand man etwas sattelfester und hatte auf der anderen Seite gute Torchancen zum Anschlusstreffer. 

In Halbzeit 2 litt das Spiel dann ganz klar unter den immer schlechter werdenden Platzbedingungen. Die Gäste aus Oberkassel kamen damit besser zu recht und erhöhten ihre Führung. Bei den Gastgebern sah man die schwindenen Kräfte, die sich in kleinen sich aber häufenden Konzentrationsfehlern äußerten. Das Spiel konnte zum Glück ohne Verletzte beendet werden, alle konnten eine gute Einheit absolvieren, in sofern konnte das Spiel seinen Zweck erfüllen. Unter dem Strich bleibt jedoch die Erkenntnis, das trotz personeller Änderungen in der Winterpause die Lage nicht ohne weiteres einfacher wird. Schließlich erhöht sich das Punktekonto nicht von selbst und auch im konditionellen Bereich gibt es einiges aufzuholen in den kommenden Wochen. Besonders hierdran gilt es nun weiter dran zu arbeiten.

Nächste Woche steht ein weiteres Testspiel an, um 15:00h empfängt man die laufstarken U19-Junioren vom ASV St. Augustin in Menden.