Am Sonntag eröffneten auch unsere 1.Herren den Testspielreigen und gastierten beim Bonner A-Ligisten SC Volmershoven. Es entwickelte sich schnell ein munteres Spiel mit Torchancen hüben wie drüben. Unsere Mannschaft ging mit 1:0 in Führung durch Sascha, Kevin hatte zuvor gute Übersicht beim Zuspiel bewiesen. Postwendend kassierte man jedoch den Ausgleich und geriet wenige Minuten später in Rückstand.

In der 2.Hälfte sorgte man jedoch dann für die Highlights des Spiels. Zunächst war es Samu der einen Freistoß aus 25m (nach Foulspiel an Rühle) überlegt ins Toreck legte. Anschließend wurde Kevin am rechten Strafraumeck bedient und überlupfte den Keeper herrlich mit links ins lange Eck. Obwohl Volmershoven jeweils postwendend wieder in Führung ging, war dann dem SVM der Schlusspunkt aufgehoben. Nach Pass von Bambi war es der Gastspieler mit der 24, der den Ball aus 20m unter die Querstange hämmerte. In den Schlussminuten ging es nochmals rauf und runter, Nik hätte gar in der Schlusssekunde das 5:4 erzielen können. Das Remis geht heute jedoch vollkommen in Ordnung. 

Der 2.Herrenmannschaft gelang es beim FC Hennef II zumindestens deutlich verbessert aufzutreten, als noch in der Vorwoche beim 1.Testspiel zu Hause gegen Rheidt. Zwar verlor man mit 2:4 nach einer zwischenzeitlichen 2:0 Führung, dies spiegelt den Spielverlauf jedoch nicht vollends wieder. Vor allem ließ man vor dem gegnerischen Tor einige Hochprozentige Chancen liegen.

Beide Trainerteams konnten einige gute Erkenntnisse aus den Spielen gewinnen, allerdings auch einige Fehler, die zeigen, dass noch ein gutes Stück Arbeit vor uns liegt.