Am Samstag, 29.04.2017, fand ein Freundschaftsspiel gegen Haus Bad Hohenhonnef statt.
In einem ausgeglichenen Spiel konnte ein 6:4 Sieg eingefahren werden.


Nach kurzen abtasten übernahm zunächst der SV Menden das Heft in die Hand und ging schnell mit 1:0 in Führung
durch einen überlegten Schuss in den Winkel vom „Abwehrchef“ Markus. Durch ein Missverständnis konnte der Gast
dann zum 1:1 ausgleichen. Dadurch lies sich unser Team nicht nervös machen und schnürte die Gäste in die eigene
Hälfte ein und lag dann schnell mit 4:1 vorn (Tore: Alexander, Veit und Sören). Im Gefühl des sicheren Sieges erzielten
dann die Gäste die Tore zum 2:4 und 3:4. Nun gab es auf beiden Seiten Tormöglichkeiten, aber letztendlich ging der
SV Menden mit 5:3 durch ein schönes Tor wiederum durch Markus in Front. Aber die Gäste konterten direkt und kamen
nochmals auf 4:5 heran. Kurz vor Schluss hätte der SV Menden durch einen Foulelfmeter das Spiel entscheiden können,
aber der starke Gästetorhüter, der nicht nur in dieser Szene sehr gut gehalten hat, konnte den Schuss parieren und leitete
direkt einen Konter ein, der beinahe den Ausgleich mit sich führte. Den Schlusspunkt setzte aber dann Sören mit einen
überlegten Schuss zum letztendlich verdienten 6:4 Erfolg.
Danke an das Haus Bad Hohenhonnef für die faire Partie und einer starken Leistung.

P.S.: Markus, du bist ganz nahe am „Startdebüt“.