Menü

 Nach dem überraschenden und umkämpften Auswärtssieg in Wolsdorf gastierten die U19/I-Junioren eine Woche drauf erneut in Siegburg, diesmal beim Tabellenführer und größten Meisterschaftsaspiranten Siegburger SV!

Von Beginn an zeigte sich die junge Mendener Mannschaft defensiv kompakt und gut eingestellt, jedoch stand man einen Tick zu tief und konnte somit kaum für Entlastung sorgen. Beide Teams bewiesen, dass sie über eine gute Spielanlage verfügten, mit dem ersten guten Angriff gingen die Siegburger dann gleich in Front per Hereingabe über außen. Menden zeigte sich in Hälfte 1 nur gefährlich nach Standards. Hier stimmten die Laufwege jedoch noch nicht.

In der 2. Halbzeit musste Menden dann den Matchplan ändern und machte hinten auf. Den Platz nutze Siegburg prompt und erzielte das 2:0, in der Folge entwickelte sich ein offeneres Spiel. Paul konnte mehrfach sensationell im 1:1 halten und zeigte seine Klasse im Duell zweier starker Keeper. Auf der anderen Seite hätte vor allem Niki verkürzen können, scheiterte jedoch am prächtig reagierenden Keeper der Siegburger. Alles in allem ein verdienter Sieg der Gastgeber, für Menden gilt es in anderen Spielen zu punkten. Zum Beispiel nächsten Samstag um 17:30h in Menden gg Lohmar!