Menü

Eigentlich kamen die Osterferien für die U19/I-Junioren des SVM zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. 6 Spiele in Folge war man ohne Niederlage geblieben, 5 Siege dazu am Stück, man hätte gerne das Gipfeltreffen mit Siegburg noch mitgenommen. So musste man noch 3 Wochen warten, bis es Samstag dann soweit war. 2. gg 1. - und das Spiel sollte auch halten was man erwartete. 

Dabei begann das Spiel denkbar schlecht für unsere Blau-Weißen. Nach einem Freistoß landete der Ball nach einem Getümmel vor dem Siegburger Angreifer der aus wenigen Metern vollstreckte. Fortan diktierte Menden jedoch die 1.Hälfte. Aus dem Siegburger Pressing konnte man sich spielerisch immer wieder befreien und auch gute Chancen herausspielen. Der Ausgleich fiel dann per Elfmeter, nachdem Moritz gefoult wurde. Jan-Nici schnappte sich den Ball und verwandelte eiskalt. Menden entwickelte nun viel Druck, besonders die zentrale Achse um JP, Amin und Fuchs spielte groß auf.

Es sollte mit dem Remis in die Halbzeitpause gehen und Menden war nun eins klar. Hier ist heute noch viel mehr drin, wenn man denn so gut weiter dagegen halten kann. Die ersten 10 Minuten der 2.Hälfte gehörte jedoch den Gästen, die angeführt ihrer 6er Robin Günther und Andre Jung ihre stärkste Phase hatten und Menden in der eigenen Hälfte einschnürten. Menden überstand diese Phase mit Hängen und Würgen und hatte selber noch einen im Köcher. Über Amin gelang der Ball zu Fuchs, der begleitet von unzähligen "Schiess"- Rufen in den Strafraum eindrang, den Keeper ausdribbelte und im letzten Moment einschob. 2:1!

Das Spiel ging nun hin und her. Lattentreffer drüben, Riesenchance Ben auf der anderen Seite. Menden rettete sich über die Ziellinie und sammelt den nächsten Dreier ein. Damit schraubt man die Siegesserie auf 6 Siege am Stück, 7 ungeschlagene Spiele und der 10 Heimsieg im 10.Heimspiel der Saison!

Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Kulisse, die die Jungs auch ein Stück weit sicher getragen hat!

Nun gilt es aus den ausstehenden 3 Spielen noch mindestens 2 zu gewinnen um den Qualiplatz perfekt zu machen. Nächste Woche geht es nach Lohmar, Anstoß ist um 17:30h am Donrather Dreieck!