Heute war unsere U10 bei bestem Fußballwetter zu Gast bei RW Hütte.

Von Beginn an wollten beide Teams zeigen, dass sie lieber Tore schießen als verhindern. Unsere Mannschaft konnte früh mit 1:0 in Führung gehen, musste aber kurze Zeit später den Ausgleich hinnehmen. Es blieb bei den zahlreichen Offensivaktionen auf beiden Seiten und wiederum konnten unsere Kids in Führung gehen. In der Folge funktionierte das Zusammenspiel unserer Mannschaft nicht mehr so gut und unsere Kids hatten mit dem körperlichen Spiel des Gegners Probleme. So blieb es auf unserer Seite bei guten Ansätzen, während die Gastgeber mit weiteren Toren bis zur Pause mit 4:2 in Führung gehen konnten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten unsere Kids gleich zu verkürzen, mussten aber innerhalb weniger Minuten 3 Gegentore verkraften. Für einen kurzen Moment schien bei unserer Mannschaft die Lust auf das Spiel verloren zu gehen. Aber so leicht lässt sich unser Team nicht unterkriegen und sie versuchten nochmal alles. Schließlich konnten sie sich mit ihrem dritten Tor belohnen und wollten weitere Tore erzielen. Leider fehlte es heute ein wenig am Zusammenspiel und Durchsetzungsvermögen und so mussten sie sich am Ende RW Hütte mit 3:10 geschlagen geben.

Eine sicherlich etwas zu hohe Niederlage, die für traurige Blicke bei den Kids sorgte. Motivierende Worte des Trainerteams konnten aber das Lächeln wieder einfacher machen und bereits am Samstag hat die Mannschaft die Chance sich für ihren Kampfgeist zu belohnen. Dann ist mit der Fortuna Müllekoven der Tabellendritte zu Gast in Menden.