Hier zusammengefasst für euch die Presseberichte zu den Spielen unserer Seniorenmannschaften vom 17.09.

 

1. Herren

Men­den ging durch Fa­bi­an Haa­se (5.) früh in Füh­rung. Was folg­te, wa­ren wü­ten­de An­grif­fe von Um­ut­spor, die in der be­sten Pha­se der Gast­ge­ber auch zähl­ba­ren Er­folg durch Ege­men Genc (47., 55.) brach­ten. Doch Men­den wen­de­te durch Tref­fer von Tol­ga Gü­nay­din (64.), Ni­co Schmied (75.) und Se­ve­rin Ko­patz (85.) das Blatt. „Wir ha­ben uns nach der Füh­rung auf un­ser tech­ni­sches Ver­mö­gen ver­las­sen und da­bei die Rück­wärts­be­we­gung ver­ges­sen“, sag­te Trois­dorfs Co­ach Vol­ker Mei­er.

Quelle: General-Anzeiger - https://www.fupa.net/berichte/tus-buisdorf-im-top-spiel-zieht-buisdorf-den-kuerzeren-961317.html

 

Der Mendener Spielertrainer Nico Schmied zollte seiner Elf nach dem Erfolg ein großes Kompliment. Fabian Hase traf schon früh zur Halbzeitführung (5.). Per Doppelpack schlug Umutspor-Akteur Egemen Genc zurück (47., 55.). Die Mendener gaben sich aber nicht geschlagen und Tolga Günaydin (60.), Nico Schmied (70.) sowie Severin Kopatz (85.) sicherten den Gästen den zweiten Saisonsieg.

Quelle: Rhein-Sieg Anzeiger - https://www.fupa.net/berichte/sv-umutspor-troisdorf-ein-schuetzenfest-und-ein-befreiungssc-960406.html

 

1. Damen

Mit zunehmender Spielzeit erarbeiteten sich die Regionalliga-Fußballerinnen des SV Menden mehr Chancen. Ein Tor von Dilara Sucuoglu wurde wegen Abseits nicht anerkannt (80.). Allerdings musste Trainer Thomas Imbach eingestehen, dass die erste Hälfte etwas mehr an Uevekoven gegangen war: „Beide Teams hatten die Chance auf den Sieg. Am Ende geht das 0:0 also in Ordnung.”

Quelle: Rhein-Sieg Anzeiger - https://www.fupa.net/berichte/sv-menden-torloses-remis-fuer-den-svm-960410.html

 

„Wir sind zu­frie­den. Die­ses 0:0 ist ein 0:0 der bes­se­ren Sor­te“, mein­te Tho­mas Im­bach, Trai­ner der Re­gio­nal­li­ga­fuß­bal­le­rin­nen des SV Men­den, nach dem tor­lo­sen Re­mis auf ei­ge­nem Platz ge­gen die SF Ue­ve­ko­ven. In ei­ner lau­fin­ten­si­ven Par­tie stan­den die Men­de­ne­rin­nen gut in der De­fen­si­ve und lie­ßen so gut wie kei­ne geg­ne­ri­schen Chan­cen zu. Ein­zi­ges Man­ko: Im An­griff konn­ten sich die Gast­ge­be­rin­nen nicht so in Sze­ne set­zen wie er­hofft. Erst ab der 70. Mi­nu­te spiel­ten sie mu­ti­ger nach vorn, doch bis auf ein Ab­seits­tor von Di­la­ra Su­cu­og­lu (88.) sprang nichts Nen­nens­wer­tes her­aus.

Quelle: General-Anzeiger - https://www.fupa.net/berichte/sv-menden-ein-00-der-besseren-sorte-961262.html