Montag, 28 Dezember 2020 15:46

Hinrundenfazit 2. Frauen

geschrieben von Thomas Pietsch

 „So schön, endlich wieder Fußball“ startete die 2. Frauenmannschaft am 22. Juli 2020 in die Vorbereitung für die Saison 20/21!

In der Frauen – Landesliga, Staffel 1 wollte frau schon unter die ersten Drei in der Tabelle kommen und so wurde in der Vorbereitung fleißig an sich gearbeitet. Mit einem Kader von insgesamt 28 Spielerinnen verbesserten die Kickerinnen ihre Kondition, die Technik, die Taktik und viele fußballspezifischen Feinheiten. Und mit dem Trainingslager in Vogelsang, Gemünd vor Saisonstart auch den Teamgeist.

Dieser Teamgeist war auch beim ersten Meisterschaftsspiel am 6. September beim SV Rösrath ausschlaggebend und der SV Menden gewann verdient 1:4! Allerdings gab es dann auch einige persönliche, berufliche und schulische Abwesenheiten und verschiedene Verletzungen zu bewältigen. Letztere waren dann auch mit einem Achillessehnenanriss, Wadenmuskelzerrung, Kreuzbandriss, Mittelfußverletzung und Meniskusschaden – um nur einige zu nennen –verantwortlich, dass sich die Mannschaft nicht in eine Routine einspielen konnte. Dennoch spielte der SV Menden sehr stark auf und die Mädels waren jedem Spielgegner gewachsen. Wenn da nicht die kleinen und einzelnen Fehler zu den Punktverlusten geführt hätten. Insgesamt ein sehr spielstarkes Team, dass die Zukunft noch vor sich!

Mit dem zwischenzeitlichen 6. Tabellenplatz am 30.10., zehn Punkte bei drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen lauert die 2. Frauenmannschaft auf die Fortsetzung der Meisterschaft. Insbesondere, da die Kickerinnen bereits gegen drei Mannschaften auf höheren Tabellenplätzen gespielt haben.

Jetzt gilt es, sich fit zu halten, sich wieder gut vorzubereiten, um zur Saisonwiederaufnahme richtig durchstarten zu können.

Gelesen 135 mal

Medien

Bericht_2.Frauen (1)

Bericht_2.Frauen (2)