Donnerstag, 29 April 2021 17:20

Kaderplanung 1. Herren: Nahezu alle bleiben an Bord!

geschrieben von

Da die eigentlich noch laufende Saison vom FVM auf Grund den andauernden coronabedingten Training- und Spielausfällen nun offiziell abgebrochen wurde, geht der Blick der Verantwortlichen endgültig Richtung kommende Saison. Die Gespräche mit den Spielern der 1. Herren verliefen dabei höchst erfreulich! Für die kommende Spielzeit sagten nahezu alle Spieler zu und die Mannschaft kann somit die positive Entwicklung der letzten Monate weiter fortführen!

20 Spieler umfasst der Kader jetzt schon und ist damit zu so einem frühen Zeitpunkt sehr gut aufgestellt! Aus dem bisherigen Kader scheidet nur Tobias Hoff auf Grund eines studienbedingten Umzugs komplett aus dem Verein aus. Laurin Meyer wird nur noch in Notfällen zur Verfügung stehen, während Marvin Rühle (wird als Betreuer der Mannschaft erhalten bleiben) und Max Esch (bleibt als sportlicher Leiter dem Verein treu) auf Grund verletzungsbedingter Probleme nicht mehr als Spieler zur Verfügung stehen. Alle anderen Spieler werden der Mannschaft treu bleiben und auch in der Saison 20/21 auf Punktejagd gehen.

Darüber hinaus gibt es zwei „Rückkehrer“ zu begrüßen. Hatte Nikolay Lamberty im vergangenen Sommer noch seinen Rücktritt vom (Kunst)Rasen verkündet, schnürt er sich ab Sommer doch wieder die Schuhe! Auch Julian Siebertz, der aus beruflichen Gründen in den letzten Monaten nicht aktiv war, stößt wieder voll zur Mannschaft!

Weiterhin gab es schon im Winter einen Neuzugang aus Uckerath zu vermelden, der auf Grund von Corona aber bisher nicht seinen Einstand feiern konnte und somit getrost weiterhin als Neuzugang für die kommende Saison zu werten ist. Der 27-Jährige René Markowis ist im Mittelfeld zu Hause und zeigte dabei in den letzten Jahren in der B- und C-Liga seine Scorerqualitäten (30 Tore und 11 Vorlagen in 61 Spielen)!

Auch das Team hinter dem Team bleibt dem Verein erhalten und wird, wie beschrieben durch Marvin Rühle ergänzt. So werden Falk Bernard und Fidel Heist weiterhin die Mannschaft trainieren und Fipsi als Teammanager die Mannschaft unterstützen!

„Ich freue mich über die zahlreichen Zusagen aus der Mannschaft und hoffe in der neuen Spielzeit mit dem Teamspirit weiter machen zu können, mit dem wir Ende Oktober ausgebremst wurden.“ so Falk Bernard nach den Gesprächen. „Basierend auf einer tollen Gemeinschaft zwischen Alt und Jung, möchten wir wieder auf dem Platz gegen Groß und Klein für Furore sorgen und den 2019 eingeschlagenen Umbruch weiter fortführen.“

Auch der neue sportliche Leiter Max Esch kennt die Mannschaft und die Jungs und freut sich über die zahlreichen Zusagen: „Dass wir mit Tobi nur einen Spieler komplett verlieren und das auf Grund eines Umzugs, zeigt was diese Mannschaft und den Verein ausmacht: Ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl!“

In der neuen Saison wird die Mannschaft wieder in der Kreisliga A an den Start gehen. Der Saisonstart wird dabei voraussichtlich im August sein.

Gelesen 406 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Mai 2021 16:54