Montag, 13 September 2021 18:21

1.Herren nehmen Punkt aus Müllekoven mit

geschrieben von Falk Bernard

Nach zwei Siegen in Folge müssen sich unsere 1.Herren mit einem Punkt in Müllekoven begnügen, aufgrund der Ausgangssituation und vom Spielverlauf her, jedoch ein klarer Punktgewinn!

Im Vergleich zum Sieg über Lohmar in der Vorwoche tauschte das Trainerteam Bernard / Heist auf 3 Positionen die Startelf aus. Guido für Morice im Tor, Rosi für Nik in der Defensive, Joshi für Samu im Zentrum und beim Aufwärmen musste dann auch noch Sascha passen, sodass Seve ihn auf der Außenbahn ersetzte. Mit nun noch 3 weiteren Optionen auf der Bank fürs Feld war die Ausgangslage nicht optimal. Und die sollte sich mit Anstoß um 15:15h nochmals deutlich verschlechtern. Denn auf der Anzeigetafel vor Ort blinkte noch nicht mal Minute 1 auf, da zappelte der Ball schon im Mendener Tor, 1:0 Müllekoven!

Müllekoven spielte dieser Start natürlich in die Karten, fortan ließen sie sich tief fallen und machten die Räume geschickt eng. Menden schaffte es in Halbzeit 1 zu selten, die Gastgeber ins Laufen zu bekommen. Die besseren Torchancen hatte auch Müllekoven, die immer wieder durch Diagonalbälle gefährlich vors Tor von Guido kamen. Zur Halbzeit gewann man dennoch den Eindruck, dass hier noch alles möglich ist.

Menden startete stark verbessert in den 2. Durchgang. Angetrieben von Rosi über die rechte Seite erzeugte man nun deutlich mehr Torgefahr. Nach einem Foul an Rosi gab es dann Freistoß in der 55. Minute. Seve zirkelte den Ball so geschickt vors Tor, dass er auch ohne Berührung reingesegelt wäre, doch Stürmer Noah fälschte noch leicht ab und köpfte somit zum Ausgleich ein! Menden nun mit der stärksten Phase im Spiel! Noah scheiterte 2 mal freistehend vor dem gegnerischen Keeper und Tim ebenfalls nach der wohl schönsten Kombination des Tages. Statt Führung mussten die Mendener Anhänger 20 Minuten vor Schluss nochmals den Atem anhalten. Nach einem Handspiel von Rosi gab es Strafstoß für Müllekoven. Torwartroutinier Guido ahnt die Ecke jedoch und pariert glänzend. Sein zweiter gehaltener Elfer an den letzten beiden Spieltagen! In der Schlussphase kippt das Spiel nochmals hin und her. Das große Risiko möchte jedoch keins der beiden Teams eingehen und so trennt man sich mit einem leistungsgerechten Remis.

Unser SVM bleibt somit auch im 4. Saisonspiel ungeschlagen, kaum zu glauben vor Saisonbeginn mit Blick auf das schwere Startprogramm. Zudem stellt man mit 3 Gegentoren weiterhin die beste Defensive. Auch ein Faktor, auf den vor Monaten wohl kaum jemand getippt hätte. Auch heute gebührt ein großes Dankeschön an alle Fans, die das Auswärtsspiel zum Heimspiel machten! Nächsten Sonntag hoffen wir auf ähnlichen Support, dann jedoch wieder in der Menden-Sieg Arena! Anstoß ist um 13:00h gg Allner-Bödingen!

Gelesen 259 mal Letzte Änderung am Montag, 20 September 2021 18:04