Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: frauen (1 mannschaft)

Donnerstag, 08 April 2021 18:09

Blau oder Weiß mit Markus und Ronnie

In dieser Woche stellen wir Euch unser Trainerteam der 1. Frauenmannschaft vor. Markus ist seit 2018 Cheftrainer, Ronnie steht ihm als Co-Trainer seit letztem Sommer zur Seite. In der Regionalliga steht das Team zur Zeit auf dem 11. Tabellenplatz.

Was macht diese Mannschaft besonders?

Markus: Egal, was passiert – die Mannschaft zeigt auch auf Negativereignisse immer eine positive Reaktion.
Ronnie: Der Kampfgeist im Team und die unterschiedlichen Charaktere, gepaart jung (Kücken) und sehr erfahrene Spielerinnen.

 

11 Fragen / 11 Antworten

 

Blau oder Weiß?

Markus: Weiß
Ronnie: Blau ist die Farbe der Hoffnung und Treue.

 

Klassenerhalt Regionalliga oder Aufstieg aus der Mittelrheinliga?

Markus: Sportlich wertvoller ist der Klassenerhalt in der Regionalliga. Aber auch der Aufstieg aus der Mittelrheinliga ist mit diesem Team emotional etwas Besonderes.
Ronnie: Meister zu werden, ist immer eine wahnsinnige Erfahrung, birgt aber auch den Druck, aufsteigen zu müssen (siegen zu müssen). Sich in der Regionalliga zu etablieren, ist unser Ziel.

 

Jogginghose oder Jeans?

Markus: Jeans
Ronnie: Ganz klar Jogginghose, ich liebe meine Jogginghose. Einen neuen Menden-Anzug müssten wir auch haben. Nach 6 Jahren durchgetragen🤩

 

Bundesliga oder WM?

Markus: WM
Ronnie: Bundesliga

 

Bier oder Wein?

Markus: Alkoholfreies Weizenbier
Ronnie: Nach einem starken Spiel gerne ein leckeres Kölschcola , bei Detlev, egal ob gewonnen oder verloren. Du kannst nicht alle in der Liga schlagen, aber trotzdem ein gutes Spiel zeigen.

 

Heim- oder Auswärtsspiel?

Markus: Als Mannschaft fühlen wir uns auf heimischem Platz am wohlsten, daher Heimspiel.
Ronnie: Auswärtsspiel, da es immer etwas Besonderes ist, in anderen Stadien zu spielen.

 

Waldlauf oder Fahrrad fahren?

Markus: Waldlauf
Ronnie: Naja ich müsste beides mal machen, am liebsten trainieren am Platz.

 

"Hoch die Hände Wochenende" oder Workaholic?

Markus: "Hoch die Hände Wochenende!"
Ronnie: Auf jeden Fall "Hoch die Hände", wenn Fußball noch dabei ist umso schöner.

 

Sektdusche oder Sektempfang?

Markus: Sektdusche
Ronnie: Sektdusche, zeigt Emotionen und Tränen.

 

Im Stadion Fankurve oder Sitzplatz?

Markus: Früher Fankurve mit den roten Teufeln 😂 Aber man wird gemütlich, inzwischen Sitzplatz.
Ronnie: Sitzplatz

 

Sommerabende auf der Terrasse oder Wintertag vor dem Kamin?

Markus: Sommerabende auf der Terrasse
Ronnie: Sommerabende auf der Terrasse und gerne für Freunde oder die Mannschaft grillen.

 

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Dienstag, 23 März 2021 07:06

Blau oder Weiß mit Rebekka und Anka

 
In dieser Woche stellen wir Euch Rebekka und Anka aus unserer 1. Frauenmannschaft vor. Beide sind Ende 2018 aus ihrer Heimat in Niedersachsen nach Bonn gezogen und haben sich dem SVM angeschlossen.
 
Wie leicht fiel Euch die Eingewöhnung im Verein?

Rebekka: Leider bin ich aufgrund meines Studiums immer wieder für ein oder mal zwei Monate weg, was die Eingewöhnung etwas schwieriger machte.
Anka: Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Die Mannschaft hat mir die Eingewöhnung leicht gemacht und ich freue mich, viele neue Freunde gefunden zu haben.
 
 
11 Fragen / 11 Antworten
 

Blau oder Weiß?

Rebekka: Blau
Anka: Blau

 
Facebook oder Instagram?

Rebekka: Instagram
Anka: Beides, für die Social-Media-Arbeit des Vereins
 

In-Ear oder On-Ear Kopfhörer?

Rebekka: In-Ear
Anka: On-Ear
 

Bolzplatz oder Soccerhalle?

Rebekka: Bolzplatz
Anka: Soccerhalle mit Rundum-Bande
 

Klippensprung oder Bungee-Jumping?

Rebekka: Fallschirmspringen!
Anka: Klippensprung in Portugal
 

Shuttle-Run Test oder Cooper Test?

Rebekka: Shuttle-Run
Anka: Cooper-Test
 

Nudeln oder Kartoffeln?

Rebekka: Nudeln
Anka: Tortelliniauflauf
 

Ausdauer- oder Schnelligkeitstyp?

Rebekka: Die Kombi machts😄
Anka: Definitiv Ausdauertyp
 

Auto oder Fahrrad?

Rebekka: Fahrrad
Anka: Fahrrad
 

Assist oder Joker-Tor?

Rebekka: Joker-Tor
Anka: Assist
 

Sportschau oder Sportstudio im Fernsehen?

Rebekka: Sportschau
Anka: Seitdem ich denken kann, gibt es Samstag um 18h die Sportschau!
Publiziert in Nachrichten-Blog
Mittwoch, 10 März 2021 15:28

Blau oder Weiß mit Mandana und Lisa

BoW Mandana, Lisa

Diese Woche steht unter dem Motto „Erfahrung trifft Jungspund“. Wir stellen Euch Mandana und Lisa aus unserer 1. Frauenmannschaft vor. Eine gehört zum ältesten Jahrgang, eine zum jüngsten. Zwischen den beiden liegen somit neun Jahre Altersunterschied.


Was können die jüngeren von den älteren Spielerinnen lernen?

Lisa: Das Spiel besser zu lesen, kaltschnäuziger und selbstbewusster zu werden.

Was können die älteren Spielerinnen den jüngeren mitgeben?

Mandana: Erfahrung ist hier das entscheidende Wort. Man hat einfach in vielerlei Hinsicht schon Einiges erlebt. Höhen und Tiefen, als Mannschaft und persönlich - wie geht man mit diesen neuen Situation um.

11 Fragen / 11 Antworten

 

Blau oder Weiß?

Mandana: Weiß
Lisa: Blau


Kaffee oder Tee?

Mandana: Definitiv Tee
Lisa: Tee


Film oder Serie?

Mandana: Passend zum Thema „ältester Jahrgang“ einfach alles, was ARD und ZDF hergeben. 😀
Lisa: Serie, aber ich gucke auch gerne mal einen guten Film.


Tablet oder Laptop?

Mandana: Meistens Handy, sonst Laptop
Lisa: Tablet


Im Finale: Startelf und ausgewechselt oder eingewechselt und zum Sieg auf dem Platz?

Mandana: Die Startelf ist immer das Ziel eines Fußballers. Daher Startelf und am liebsten durchspielen. 😀
Lisa: Eingewechselt und zum Sieg auf dem Platz (Als Torwart ausgewechselt zu werden ist nie gut😂)


Lauf- oder Taktiktraining?

Mandana: Auf jeden Fall Taktik
Lisa: Taktiktraining


Bundesligakonferenz oder Einzelspiel?

Mandana: Einzelspiel und abends Sportschau
Lisa: Einzelspiel


Zuckerwatte oder Schokofrüchte?

Mandana: Zuckerwatte
Lisa: Schokofrüchte


Fernsehen oder Netflix?

Mandana: Siehe Frage 3, also Fernsehen .
Lisa: Netflix


Achterbahn oder Kettenkarussell?

Mandana: Weder noch 🤢, lieber Bierbude und Fressstände
Lisa: Achterbahn


Pizza Salami oder Pizza Vegetaria?

Mandana: Margherita
Lisa: Pizza Salami

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Freitag, 26 Februar 2021 13:27

Max Esch wird neuer sportlicher Leiter

Während der Ball weiterhin ruhen muss, laufen im Hintergrund die Planungen für die Zukunft beim SV Menden. Nachdem der bisherige sportliche Leiter Michael Pütz aus zeitlichen Gründen sein Amt ruhen lassen musste, wurde man bei der Suche nach einem Nachfolger nun in den eigenen Reihen fündig. Der 26-jährige Max Esch wird ab sofort das Amt des sportlichen Leiters bekleiden.

Max wechselte im Sommer 2017 als Spieler aus Spich nach Menden und erwies sich nicht nur sportlich als Glücksgriff. Neben seinen Qualitäten auf dem Platz (107 Scorerpunkte in 55 Spielen für die 1. und 2. Herren), engagierte er sich sofort innerhalb der Herrenabteilung und bald darauf auch im Vorstand. Auf Grund von Verletzungen musste Max zuletzt etwas kürzertreten und wird im kommenden Sommer die Schuhe endgültig an den Nagel hängen. Umso glücklicher ist man nun, Max in einer sportlichen Rolle weiter an den Verein binden zu können!

„Wir danken Max für seine Bereitschaft, diese wichtige Position zu übernehmen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“ so Roland Podlech, 1. Vorsitzender, zum „Neuzugang“. Max wird sowohl für den Herren- als auch den Frauenbereich zuständig sein und mit den Trainern zusammen die sportlichen Ziele des Vereins definieren und verfolgen. Auch als wichtige Schnittstelle zur Jugendabteilung wird er fungieren und somit das im letzten Jahr in Kraft getretene Nachwuchskonzept mit vorantreiben. Die Vorfreude auf die neue Rolle merkt man Max dabei schon jetzt an: "Ich freue mich, mit der neuen Aufgabe dem Fußball und dem SV Menden erhalten zu bleiben. Die neue Position bringt spannende Aufgaben in einer schweren Zeit für den Verein mit sich. Hoffentlich können wir alle unserem Hobby zeitnah wieder nachgehen und Spiele an der Fritz-Schröder Straße sehen!"

Wir wünschen Max an dieser Stelle viel Erfolg für die neue Aufgabe! 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Dienstag, 23 Februar 2021 18:02

Blau oder Weiß mit Vici und Didi

 

In dieser Woche stellen wir Euch Victoria und Dilara aus unserer 1. Frauenmannschaft vor. Beide fühlen sich auf zentraler Position am wohlsten und haben vor ihrem Wechsel nach Menden bei Bayer 04 Leverkusen gespielt.

 

Was war Euer Highlight in der Zeit bei Leverkusen?

Vici: Da ich nur ein Jahr für Bayer gespielt habe und die Meisterschaft mit dem Effzeh ein Jahr zuvor schwierig zu toppen war, würde ich positiv auf die tollen Freundschaften aus dieser Zeit blicken.
Didi: Das internationale Turnier in Schweden (Gothia Cup).

 

11 Fragen / 11 Antworten

 

Blau oder Weiß?

 Vici: Blau
Didi: Blau

 

Normales Buch oder E-Book?

Vici: Am liebsten gar kein Buch.
Didi: Normales Buch.

 

Sitzball oder Schreibtischstuhl?

Vici: Gymnastikball
Didi: Schreibtischstuhl

 

Spieleabend oder ab in den Club?

Vici: Spieleabend
Didi: Beides sehr gerne.

 

Vanille- oder Schokoeis?

Vici: Schokoeis
Didi: Vanille

 

Cocktail oder Longdrink?

Vici: Cocktail, aber präferiere dann doch eher Kölsch.
Didi: Cocktail

 

Dutt oder Zopf?

Vici: Zopf
Didi: Zopf

 

Kölsche Musik oder Pop?

Vici: Kommt auf die Jahreszeit an.
Didi: Pop

 

FC oder Bayer?

Vici: Mein Herz schlägt schon immer für beide Vereine
Didi: Kann ich auch HSV sagen?

 

Sechser oder IV?

Vici: Mit Abstand Sechser
Didi: Sechser

 

Ecke schlagen oder vor dem Tor lauern?

Vici: Der Kopfball gehört definitiv nicht zu meinen Stärken, deshalb Ecke schlagen oder am Sechzehner lauern.
Didi: Vorm Tor.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Mittwoch, 03 Februar 2021 10:30

Blau oder Weiß mit Annika und Sophia

BoWo Annika, Sophia

In dieser Woche stellen wir Euch Annika und Sophia aus unserer 1. Frauenmannschaft vor. Beide sind im letzten Sommer aus der U17 zu den Frauen aufgestiegen.

Was war euer schönstes Erlebnis/Highlight mit der U17?

Sophia: Eine schwere Frage, weil wir viele schöne Erlebnisse hatten. Ich denke aber der Kurstadt Cup in Bad Neuenahr (2019) war für mich ein Highlight. Es waren viele unterschiedliche Mannschaften dort und man konnte Freunde wieder sehen, die in anderen Vereinen spielen.
Annika: Für mich war das Heimspiel gegen Herford (2018) ein besonders Erlebnis, da wir dort das Spiel von einem 0:2-Rückstand zu einem 3:2 drehen konnten. Das entscheidene Tor zu schießen, ist etwas ganz besonderes und bleibt im Kopf. Aber auch die tolle Leistung des ganzen Teams und der Kampfgeist geraten nicht Vergessenheit.

 

11 Fragen / 11 Antworten


Blau oder weiß?

Sophia: Blau
Annika: Blau

 

Weihnachts- oder Sommerurlaub?

Sophia: Sommerurlaub
Annika: Sommerurlaub

 

Vor dem Spiel Obst oder Nudeln?

Sophia: Obst
Annika: Beides: Zum Mittagessen Nudeln und eine Stunde vor dem Spiel eine Banane.

 

Adiletten oder Flipflops?

Sophia: Adiletten
Annika: Socken :)

 

Wasser- oder Boxspringbett?

Sophia: Boxspringbett
Annika: Boxspringbett

 

Im Training Passen oder Flugbälle üben?

Sophia: Flugbälle üben
Annika: Flugbälle

 

Ballannahme mit Knie oder Brust?

Sophia: Ballannahme mit der Brust
Annika: Brustannahme, aber das kommt ganz auf die Flanke an.

 

Mitschriften digital oder analog?

Sophia: Analog
Annika: Analog

 

In der Schule mündliche oder schriftliche Prüfung?

Sophia: Schriftliche Prüfung
Annika: Kommt auf das Fach an, aber eher schriftliche Prüfungen.

 

Klassenclown oder stille Maus?

Sophia: Stille Maus
Annika: Etwas dazwischen

 

Wasser mit oder ohne Kohlensäure?

Sophia: Ohne Kohlensäure
Annika: Zuhause mit Sprudel, in der Schule und beim Sport ohne.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Montag, 01 Februar 2021 11:39

Wahl zur Mannschaft des Jahres

Unsere 1. Frauenmannschaft steht bei der "Sportlerwahl 2020" unter der Kategorie Mannschaften zur Wahl für die "Mannschaft des Jahres"

Auf der Seite des Kölner Stadtanzeigers könnt Ihr folgende Vorstellung der Mannschaft finden:

"Der SVM war auch 2020 das Aushängeschild des Frauen-Fußballs im Rhein-Sieg-Kreis. Als Regionalligist spielte man in der vierthöchsten [Anmerkung: es ist die dritthöchste Klasse] deutschen Klasse. Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs stand der Aufsteiger dank einer Ausbeute von 16 Punkten aus 16 Spielen auf dem zehnten Rang. Vier Zähler aus sechs Partien stehen in der derzeit unterbrochenen Spielzeit zu Buche."

Quelle: https://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/leservotum-mitmachen-und-gewinnen-bei-der-sportlerwahl-2020-in-rhein-sieg-37994498?cb=1612175303045

Jeder, der möchte, kann ganz einfach online seine Stimme für unsere 1. Frauenmannschaft abgeben. Zudem werden unter allen Teilnehmern tolle Preis, wie zum Beispiel ein iPad, verlost. Das Mitmachen lohnt sich also und Ihr könnt unsere Frauen in der Wahl unterstützen.

Dies ist der Link zur Abtimmung: https://lp.ksta.de/umfrage/sportlerwahl2020rheinsieg?sid=255534591632af290690db463818fa5b&cck

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Samstag, 23 Januar 2021 22:09

Blau oder Weiß mit Vale und Isa

BoW Vale, Isa

In dieser Woche stellen wir Euch Valentina und Isa vor. Beide können bereits Einsätze in der 2. Bundesliga aufweisen und gehören damit zu den erfahrenden Spielerinnen der 1. Frauenmannschaft.


Was ist der größte Unterschied zur Regionalliga?

Vale: Ich finde der größte Unterschied zur Regionalliga ist zum einen das Tempo. Die 2. Bundesliga ist wesentlich schneller und zum anderen ist sie auch körperlich anspruchsvoller, vor allem in den Zweikämpfen. 

Isa: Größter Unterschied: Die Schnelligkeit des Spiels und die Athletik des Gegner. Alles läuft in sehr hohem Tempo, sowohl Ball als auch Gegner. Man muss viel schneller Entscheidungen treffen und kann den Ball nicht lange halten.

 

11 Fragen / 11 Antworten

 

Blau oder Weiß?

Vale: Blau

Isa: Blau

 

Innenverteidiger oder Sechser?

Vale: Innenverteidiger

Isa: Wechselt ständig, kommt auf das Spiel an. Als Innenverteidiger vor allem, wenn wir auf Ballbesitz spielen und viel von hinten aufbauen.

 

Knappes 1:0 oder spannendes 3:2?

Vale: Spannendes 3:2

Isa: Spannendes 3:2, Siegtor in der 90.+5.

 

Home-Workouts oder joggen?

Vale: Home-Workouts

Isa: Sehr wetterabhängig, im Sommer gerne Joggen, aber im Winter lieber Home-Workout.

 

Wunderkerzen oder Böller?

Vale: Wunderkerze

Isa: Beides, immer das volle Sortiment.

 

Rotwein oder Weißwein?

Vale: Bier😝 Ansonsten eher Rotwein.

Isa: Weißwein

 

Weiße oder dunkle Schokolade?

Vale: Dunkle Schokolade

Isa: Dunkle Schokolade

 

Kopfballduell oder Zweikampf?

Vale: Eindeutig Zweikampf

Isa: Zweikampf

 

Tor schießen oder Tor verhindern?

Vale: Tor verhindern

Isa: Tor schießen! Das kommt so selten vor, da freut man sich dann richtig darüber.

 

Kochbuch oder Lieferdienst?

Vale: Kochbuch

Isa: Kochbuch

 

Taktisches Foul oder Gegentor in Kauf nehmen?

Vale: Taktisches Foul

Isa: Taktisches Foul, ganz nach dem Motto „Ball oder Gegner“.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Mittwoch, 30 Dezember 2020 14:26

Hinrundenfazit 1. Frauen

Zu diesem Zeitpunkt des Jahres hätte unsere 1. Frauenmannschaft bereits zwölf Ligaspiele absolvieren sollen. Dass daraus nur sechs Spiele wurden, mag an einem kleinen Fluch liegen, denn bereits zum zweiten Mal begann eine Corona-bedingte Fußballpause, nachdem unsere 1. Frauenmannschaft ein Spiel gewann. Im März bedeutete der 2:0-Sieg gegen Bökendorf den vorzeitigen Saisonabbruch, dieses Mal war der 2:1-Sieg gegen Aachen das bisher letzte Spiel.

Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Markus Rothe mit vier Punkten aus sechs Spielen und einem Torverhältnis von 4:15 auf dem 11. Tabellenplatz, einen Platz vor den Abstiegsrängen. Die Partien gegen die drei Teams am Ende der Tabelle stehen noch aus. Für unsere 1. Frauenmannschaft wäre im bisherigen Saisonverlauf mehr drin gewesen. Die ersten vier Spiele gingen verloren. Im ersten Spiel führte dabei ein Elfmeter zu einer unglücklichen 0:1-Niederlage, die kurz vor Ende durch eine Schlussoffensive noch fast hätte verhindert werden können. Das nächste Spiel ging 0:5 verloren, wobei die Tore erst im letzten Drittel fielen und sich Menden durch eine bis dahin starke Abwehrleistung auszeichnete. In den nachfolgenden zwei Spielen konnte die Mannschaft ebenfalls keine Punkte sammeln, aber dafür offensiv erfolgreich sein und Tore schießen. Nach diesen vier Niederlagen gelang es in den folgenden zwei Spielen, sich für den leidenschaftlichen Einsatz zu belohnen. Erst wurde ein 0:0-Unentschieden hart erkämpft und dann schließlich ein 2:1-Sieg gegen Aachen gefeiert, bei dem in der Nachspielzeit per herrlichen Freistoß das entscheidende Tor fiel.

Die junge Mendener Mannschaft spielt mit viel Leidenschaft und ist motiviert. Auch im zweiten Jahr in Folge soll der Klassenerhalt in der Regionalliga geschaffen werden. Abzuwarten bleibt, ab wann dieses Ziel aktiv weiter verfolgt werden kann und ob das Team dann an die steigende Formkurve von vor der Pause anknüpfen kann.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Mittwoch, 23 Dezember 2020 16:15

Senioren spenden für das Ronald McDonald Kinderhaus

Fast schon zur Tradition ist es geowrden, dass unsere Senioren rund um den Heiligabend Spenden, meist in Form von Geschenken für die Kinder und Familien, im Ronald McDonald Kinderhaus in Sankt Augustin abgeben. Aber dieses Jahr ist auch das anders. Durch Corona ist es nicht wie sonst möglich, mit allen Senioren ins Kinderhaus zu kommen und die Spenden persönlich zu übergeben. Doch trotz der schwierigeren Umstände, wollten unsere Senioren auch dieses Jahr nicht darauf verzichten zu helfen!

Und so ging, organisiert durch die 1. Herren, ein Aufruf durch alle Seniorenmannschaften mit der Wunschliste des Kinderhauses und sofort war aus allen Mannschaften die Bereitschaft da, sich an der Spendenaktion zu beteiligen! Dabei machte eine Delegation der 3. Damen den Anfang und überreichte Anfang des Monats einen Weihnachtsbaum und andere Spenden. Am vergangenen Montag waren es dann die 1. Herren, die vor allem die Geschenke für die Kinder und Familien vorbei brachten! Darüberhinaus übernehmen die 1. Herren eine Abendessenpatenschaft für ein Verwöhnabendessen, welches im Haus wöchentlich stattfindet! Ebenso haben sich auch die 2. Damen beteiligt und bereits Anfang Dezember einen großen Beutel voller Spenden und Geschenke abgegeben.

Sollten euch unsere Senioren motiviert haben, dem Kinderhaus auch etwas gutes zu tun, schaut auf deren Website vorbei und/oder schreibt die Leitung dort persönlich an, um die aktuellen Wünsche zu erfahren!

Publiziert in Nachrichten-Blog