20171105_2Frauen_003

Am Sonntag 6.11.17 stand der 7. Spieltag der Landesliga an. Zu Gast war diesmal der Efferener BC aus Hürth bei Köln. Nach dem 3:1 Erfolg beim Aufsteiger aus Deutz vor der zweiwöchigen Pause, war man frohen Mutes den zweiten Tabellenplatz zu festigen.

Im Vergleich zum Spiel in Deutz wechselte Trainer Rath ziemlich durch, so kam es dazu dass Annalie und Patzi ihre Startelf-Debüts gaben. Nach einer kurzen Abtastphase zwischen beiden Teams, machten die „Mendener Hausfrauen“ das Spiel. Sie spielten sich zahlreiche Torchancen heraus doch leider wurde keine mit einem Treffer gekrönt.

So waren es dann leider die Gäste, die dem 1:0 näher kamen. Ein Fehler in der Abstimmung zwischen der Abwehrreihe brachte die erste dicke Chance für die Gäste, welche noch mit Glück durch Vanny verhindert werden konnte. Kurz darauf folgte dann aber doch noch der Doppelschlag (31’ & 37’) und die bis dahin so starken Mendenerinnen gerieten in Rückstand. Doch anders als gegen Hohkeppel konnte man den Mädels vom SVM ansehen, das sie gewillt waren das Spiel nicht einfach herzugeben. Es war ein Wachrüttler für das gesamte Team, welches auf einmal wieder anfing sich schöne Chancen herauszuspielen. Elli traf in der 40.min noch zum 1:2 Anschlusstreffer, ehe beide Teams zur Pause in die Kabine gingen.

Nach einer motivierenden Halbzeitansprache, nahm sich das Team die Worte vom Trainer zu Herzen und kämpfte für den Ausgleich!

In der 62. Min war Tania eiskalt vom Elfmeterpunkt und netzte zum 2:2 ein. Das Spiel wurde also gedreht doch blieb es dieses Mal auch dabei?

Die Chancen standen gut und so hatten wir, in einem sehr ruppigen und kampfbetontem Spiel auch noch die Gelegenheit in Führung zu gehen!

Doch wie es dann so ist, gelangen uns keine Tore und unsere Torfrau Zehra musste noch zwei weitere Male hinter sich greifen.

Zu allem Ungut kam dann auch noch die Verletzung von Becks hinzu die uns wohl im nächsten Spiel fehlen wird.

An dieser Stelle noch mal Gute Besserung!

Unser nächstes Spiel steigt am 12.11 um 13 Uhr in Overath gegen die Damen vom SV Eulenthal!

Es spielten für den SVM: Zero, Alex, Vanny, Hella, Annalie, Ari, Tania, Patzi, Maggi, Elli, Becks, Sandrin, Maike & Daria

20171105_2Frauen_001

20171105_2Frauen_002

20171105_2Frauen_004

20171105_2Frauen_005

20171105_2Frauen_007

20171105_2Frauen_008

20171105_2Frauen_009

20171105_2Frauen_010

20171105_2Frauen_011