Spielbericht, 3. Meisterschaftsspiel SV Menden III – SpVg Hurst Rosbach, 23.09.2018, 11:00 Uhr, Ergebnis 8:1

 

 

 

Ein regnerischer Sonntag in Menden, gerade mal 14 Spielerinnen im Kader also kurz gesagt, nicht die optimalsten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Spieltag.

 

Die Mädels hatten aber gut trainiert diese Woche und waren motiviert den Erfolg vom letzten Spieltag zu wiederholen. Von Beginn an war man auch überlegen, aber die letzte Konzentration beim Abschluss oder beim letzten Pass fehlten noch. So dauerte es bis zur 25.Minute bis Hannah auf Pass von Pia die Führung erzielte. Das ging auch umgekehrt, in der 39. Minute von Hannah auf Pia zum 2:0. Bis zur Pause verlor man dann die Kontrolle und konnte glücklich mit der 2:0 Führung in die Pause gehen.

 

Um den Erfolg nicht zu gefährden ging es nach dem Wechsel weiter konzentriert zur Sache. In der 55.Minute konnte ein schöner Angriff mit toller Vorlage von Pia auf Hannah zum 3:0 abgeschlossen werden. Kaum eine Minute später taugte exakt der gleiche Mechanismus, Pia auf Hannah zum 4:0 – sozusagen „copy & paste“. Und weiter ging´s, 65. Minute Ecke Kira und klasse Volley von Julia unter die Latte – 5:0. Eine Minute später, Marie mit gutem Pressing und den Fehler des Gegners konnte erneut Hannah zum 6:0 nutzen. 75. Minute bescherte ein schönes Solo von Jenny das 7:0.

 

Die Euphorie betäubte einen kurzen Moment und so konnte die Gastmannschaft nach einem kleinen Fehler in unserer Abwehr den Ehrentreffer zum 7:1 markieren. Den Schlusspunkt setzte Pia mit dem 8:1. Top Leistung der Mannschaft in der zweiten Halbzeit mit einem in der Höhe auch verdienten Erfolg, alles umgesetzt was vorgegeben wurde – das freut besonders.

 

Dank an Schiedsrichter für eine souveräne Spielführung und dank dem Gegner fürs faire Spiel, weiter viel Erfolg. Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag bei der SV Müllekoven am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr und hoffen auf eine erneut tolle Leistung unserer Mannschaft.

 

 

 

Aufstellung Menden: R.Rudde, I.Kovacic, D. Gruschka, K.Plackenhohn, H.Fülle, J. Rein, L. Weber, J. Häßler, P.Cremerius, C. Scholz, M Langer, C. Marquardt, J. Häßler, E.Niessen, Laura