Halle Freudenberg (14)

 

3. Platz in Freudenberg

Unsere 1. Frauenmannschaft hat vergangenen Samstag beim alljährlichen Hallenturnier von Fortuna Freudenberg teilgenommen und den 3. Platz belegt.

Die Mannschaft ging als Titelverteidiger in das Turnier und tat sich wie letztes Jahr im ersten Spiel schwer. Gegen die Zweitvertretung von Alemannia Aachen lag man schon früh mit 0:1 zurück, konnte jedoch dank eines Treffers von Victoria Binot noch einen Punkt mitnehmen. Das nächste Spiel wurde mit 3:1 gegen den FC Finnentrop gewonnen. Die Tore schossen Johanna Horn, Isabelle Assenmacher und Victoria. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Leverkusen II, ärgster Konkurrent der vergangenen Saison in der Mittelrheinliga. In einem eng umkämpften Spiel brachte Menden das 1:0 von Victoria über die Zeit und konnte sich dabei bei Torhüterin Kristin Kosel bedanken, die hinten die Null hielt. Der Gegner im Viertelfinale hieß SSV Buer und wurde durch die Tore von Carolin Simon, Frauke Roenneke und Victoria mit einem ungefährdeten 3:0 besiegt. Somit ging es im Halbfinale gegen Fortuna Köln. In diesem Spiel gelang kein eigener Treffer und somit musste sich mit 0:2 geschlagen geben. Das Spiel um den dritten Platz dagegen konnte die Mannschaft von Trainer Markus Rothe wieder mit 3:0 gewinnen. Gegen den SC Wiedenbrück trafen Ann-Kathrin Goltermann, Carolin und erneut Victoria, die mit vier Treffern die erfolgreichste Torschützin der Mendenerinnen war und nur knapp den Titel der "Torschützinkönigin des Turniers" verpasste. Dennoch ging eine Einzelauszeichnung an Menden, denn Kristin wurde als "beste Torhüterin" aller Mannschaften geehrt.

 

Fotos: Dank an Martina Goltermann!

 

 

Halle Freudenberg (6)

Halle Freudenberg (9)

Halle Freudenberg (11)

 

Halle Freudenberg (64)

Halle Freudenberg (94)

Halle Freudenberg (99)

Halle Freudenberg (108)

Halle Freudenberg (119)

Halle Freudenberg (128)