Halle_Bröltal (12)

Am vergangenen Sonntag ging unsere 1. Frauenmannschaft beim Hallenturnier des TuS Homburg-Bröltal an den Start. Nach zehn Spielen à 10 Minuten konnte am Ende der 1. Platz und somit die Titelverteidigung gefeiert werden.

Bereits im ersten Spiel setzte die Mannschaft mit einem 7:0-Sieg gegen den 1. FFC Bergisch Gladbach ein klares Ausrufezeichen. Neuzugang Isa Rosin traf dabei in ihrem ersten Einsatz im neuen Trikot zur Führung. Die übrigen Tore erzielten Ann-Kathrin Goltermann, Esther Eich, Isabelle Assenmacher, Frauke Roenneke und zweimal Johanna Horn. Im zweiten Spiel, das 4:0 gegen RW Lessenich gewonnen wurde, durften sich zudem auch Victoria Binot und Carolin Simon in die Torschützenliste eintragen. Nach dem 6:0-Sieg im nächsten Spiel gegen den Bröltaler SC hieß der vierte Gegner TSV Wolsdorf. Hierbei tat sich die Mannschaft von Trainer Markus Rothe schwer, denn obwohl das Chancenplus auf Seite der Mendenerinnen lag, mangelte es an der Verwertung der Tormöglichkeiten. Zudem hatte auch Wolsdorf gute Gelegenheiten, die Torhüterin Mandana Büscher jedoch vereitelte und damit hinten die Null hielt. Somit bedeutete der Treffer von Isabelle auch gleichzeitig den 1:0-Endstand. Im abschließenden fünften Gruppenspiel wurde der TuS Untereschbach mit 6:0 besiegt, wobei Janina Scharnbacher ihren ersten Treffer erzielte. Mit dem gleichen Ergebnis startete Menden gegen den VfR Fischenich in die Zwischenrunde. Anschließend traf man wieder auf den Bröltaler SC (3:0) ehe es in das Duell gegen den SC Drolshagen, ärgster Konkurrent um den Finaleinzug, ging. Nach der 1:0-Führung durch Victoria drehte der Gegner das Spiel und lag mit 2:1 vorne. Der mittlerweile in das Tor gewechselte Janina war es zu verdanken, dass nicht noch mehr Gegentore fielen und das Tor von Esther kurz vor Schluss den 2:2-Ausgleich bedeutete. Im letzten Spiel der Zwischenrunde, die aus zwei Fünfergruppen bestand, traf die Mannschaft wieder auf RW Lessenich. Durch einen ungefährdeten 6:0-Sieg, in dem mit Mandana auch die letzte Spielerin des 10-köpfigen Kaders traf, stand der Finaleinzug fest. Darin traf man auf den SSV Berzdorf, der zwar drei Tore erzielte, jedoch auch sieben Gegentreffer hinnehmen musste. Nach diesem torreichen Finale feierte unsere Mannschaft die Titelverteidigung und zudem Frauke, die mit zehn Treffern als „Beste Torschützin“ ausgezeichnet wurde.

Fotos: Vielen Dank an Holger Plum.

 

Halle_Bröltal (1) Halle_Bröltal (2) Halle_Bröltal (3) Halle_Bröltal (4) Halle_Bröltal (5)  Halle_Bröltal (7)

Halle_Bröltal (8) Halle_Bröltal (9) Halle_Bröltal (10) Halle_Bröltal (11)