Zum ersten Spiel nach den Herbstferien ging es am Mittwoch zum bereits 2.Mal in dieser Saison nach Niederkassel. Beim 1.Gastspiel zog man im Pokal den Kürzeren und auch am Mittwoch geriet man schnell ins Hintertreffen.

Mitte der ersten Halbzeit lag man bereits deutlich mit 0:4 zurück und es drohte großes Ungemach. Die Mannschaft fing sich im Anschluss jedoch etwas und konnte auch verkürzen durch Kian. In Hälfte 2 geriet der Niederkasseler Sieg jedoch zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Wenn die Gastgeber die Muskeln spielen ließen, hatte Menden große Probleme. In der Schlussphase war es Rene der per schönem Freistoß abermals verkürzen konnte. So muss die junge Mendener Mannschaft weiter auf den 1.Punktgewinn in der diesjährigen Sondergruppe warten. Vielleicht klappt es ja schon am Samstag beim Gastspiel in Eitorf, Anstoß ist um 17:30h!