Vergangenen Dienstag stand für die Jungs des SVM nun auch das erste Pokalspiel an. Zuhause gegen den SV Allner Bödingen wollte man unbedingt die nächste Runde erreichen.

 

Erneut offensiv aufgestellt zeigten die Jungs schöne Spielzüge und erneut defensive Stabilität.

Besonders froh war Trainer Alex darüber, dass bereits einige Sachen schon sehr gut umgesetzt wurden. Zur Halbzeit stand es bereits 7:0. Die zweite Halbzeit gab dann noch Spielraum um das ein oder andere auszuprobieren und die Möglichkeit für die Jungs, ganz ohne Druck, noch mehr auf die ein oder andere Feinheit in ihrem Spiel zu achten. Endergebnis von einem fairen Spiel: 11:0 für den SV Menden.

 

Die Tore haben erzielt: 3x Tim, 2x Fjonn, 4x Aaron, 1x Alex, 1x Younes

 

Zwar nicht unter den Torschützen dabei, aber mit beachtlichen 5 Vorlagen machte vor allem Jan auf sich aufmerksam.

 

Es haben gespielt: Jarek, Alex, Christian, Jan-Erk, Moritz, Younes, Marouan, Aaron, Fjonn, Tim, Philipp, Ledion und Jan

 

Kommenden Dienstag (17.09) geht es dann in der nächsten Runde weiter. Wir spielen um 18:00 Uhr Zuhause gegen den VfR Hangelar.