Am 4. Spieltag empfing unser Team den FC Hennef 05. Von Beginn an entwickelte sich ein rasantes Spiel, indem beide Mannschaften versuchten schnell vor das gegnerische Tor zu kommen. Die Gäste versuchten ihr gewohntes, schnelles Kombinationsspiel aufzuziehen und mit dem ersten Torschuss konnte Hennef gleich in Führung gehen.

Ein Schuss in der 2. Minute wurde unhaltbar abgefälscht und kullerte ins Tor. Unsere Mannschaft blieb konzentriert und schaffte es immer besser die 05er bereits bei der Ballannahme zu stören und so eigene Offensivaktionen zu starten. Da auch die Gäste sehr aufmerksam verteidigten, konnten die im Ansatz vielversprechenden Angriffe noch nicht gefährlich abgeschlossen werden. In der 9. Minute kamen die Gäste mit einem Weitschuss zum 0-2. Jetzt waren die Mendener so richtig im Spiel und konnten sich gute Torabschlüsse erarbeiten. Nach einer Ecke bekam Hennef die Chance auf einen Konter und hätte diesen beinahe zum 0-3 genutzt. Mit großem Einsatz und Willen verhinderte unsere Abwehr aber den Gegentreffer und konnte den Ball vor der Linie klären. In der 16. Minute erhielten unsere Kids eine Konterchance und konnten mit einem Schuss ins lange Eck den Anschlusstreffer zum 1-2 erzielen. Nach einer Ecke hätte Menden ausgleichen können, aber der hervorragend haltende Gästekeeper lenkte einen Kopfball noch um den Pfosten. Weitere gute Chancen auf beiden Seiten wurden bis zur Pause nicht genutzt und so ging es mit einer knappen Führung für Hennef in die Pause.

Die 2. Halbzeit nahm direkt Fahrt auf und nach einem Freistoß für Menden landete Ball in der 27. Minute an der Querlatte. Daraus resultierte ein Konter für Hennef, den die Gäste in Überzahl zur 1-3 Führung nutzen konnten. Menden zeigte tolle Moral und hielt trotz Rückstand weiterhin voll dagegen. Das Kombinationsspiel der Gäste konnte weitestgehend unterbunden werden und durch eigene Offensivaktionen forderte man Hennef gehörig in der Defensive. Eine dieser Aktionen führte in der 36. Minute zum erneuten Anschlusstreffer. Nach prima Vorarbeit über rechts und einem satten Schuss konnte der Torwart den Ball zwar parieren, war aber gegen den Nachschuss machtlos. Jetzt war das Spiel ein wenig hektisch und beide Mannschaften brauchten ein wenig Zeit zum durch schnaufen. Ein weiterer Fernschuss brachte Hennef in der 41. Minute wieder einen 2-Tore-Vorsprung. Menden gab nicht auf und nach einem schönen Spielzug konnten die Kids wiederum den Anschlusstreffer erzielen. Menden warf alles nach vorne und hatte weitere gute Torchancen. Unsere Abwehr war sehr weit aufgerückt und so markierten die 05er in der 48. Minute das 3-5. Unsere Kids versuchten weiterhin alles und kamen im Anschluss an eine Ecke nach einem Missverständnis der Hennefer zum erneuten Anschlusstreffer. Das sollte der Schlusspunkt in einem spannenden und technisch guten Spiel beider Mannschaften gewesen sein.

Das Trainerteam hatte die Mannschaft prima vorbereitet und die Kids zeigten über beide Halbzeiten hinweg eine kämpferisch und spielerisch sehr gute Leistung. In der nächsten Woche erwartet der SVM die Kids des FSV Neunk.-Seelscheid.