Sportwoche 2017 (2)

... lade FuPa Widget ...
Alfred-Hupperich Gedächtnisturnier 18/19 auf FuPa

Am ersten Samstag unserer Sportwoche kam es zu zwei Begegnungen der Herrenturniere. Der Wettergott war gnädig und bescherte uns einen angenehmen Regen, der pünktlich zum ersten Spiel aussetze.

2018-07-29_02-43-32

Im B-Turnier startete unser Nachbar aus Meindorf ins Turnier. Sie spielten um 17 Uhr gegen die Zweite vom VfR Hangelar. Diese mussten nach der Auftaktniederlage gegen den ASV (1:6) punkten um noch weiter zu kommen. Zunächst lief aber alles für die Adler. Durch einen Foulelfmeter konnten sie mit 1:0 in Führung gehen. Doch eine gelb-rote Karte für Meindorf wendete den Spielverlauf. Hangelar bekam mehr Räume und nutze diese gekonnt. So war das 1:1 zur Halbzeit verdient. In Hälfte zwei dezimierten sich die Hangelarer dann durch eine gelb-rote ebenfalls. Im 10 gegen 10 konnten die Hangelarer dann trotzdem das 2:1 Siegtor erzielen und die Chance aufs Weiterkommen wahren.

Das zweite Spiel des Abends bestritt unsere Erste gegen den TuS Marialinden. Nach der Niederlage am Vorabend gegen Spich wollte die Mannschaft um das Trainerduo Schmied/Bernard Wiedergutmachung betreiben. Marialinden gewann ihr erstes Spiel im Sportwochenturnier allerdings deutlich gegen Buisdorf, so dass man von einer schweren Aufgabe für die Mendener sprechen kann. Diese gingen dementsprechend auch defensiv eingestellt ins Turnier und schaffte es zunächst gut den Bezirksligisten vom Tor fern zu halten. Gute individuelle Leistungen vor allem im späteren Verlauf der ersten Halbzeit bescherten Marialinden dann aber doch eine komfortable 4:0 Pausenführung. In der zweiten Halbzeit hatte Marialinden weiterhin mehr vom Spiel, schaffte es aber kaum noch gefährlich zum Abschluss zu kommen. Einzig ein direkter Freistoß führte noch zu einem Mendener Gegentreffer zum 5:0 Endstand.