2. Frauen

... lade FuPa Widget ...
SV Menden II auf FuPa

Trainingszeiten

Mittwoch  :   19:30 bis 21:00 Uhr
Freitag  :   19:30 bis 21:00 Uhr
Thomas Pietsch
Trainer
  • 0163 9290554

News

  • Max Esch wird neuer sportlicher Leiter
    Max Esch wird neuer sportlicher Leiter Während der Ball weiterhin ruhen muss, laufen im Hintergrund die Planungen für die Zukunft beim SV Menden. Nachdem der bisherige sportliche Leiter Michael Pütz aus zeitlichen Gründen sein Amt ruhen lassen musste, wurde man bei der Suche nach einem Nachfolger nun in den eigenen Reihen fündig. Der 26-jährige Max Esch…
  • Hinrundenfazit 2. Frauen
    Hinrundenfazit 2. Frauen  „So schön, endlich wieder Fußball“ startete die 2. Frauenmannschaft am 22. Juli 2020 in die Vorbereitung für die Saison 20/21! In der Frauen – Landesliga, Staffel 1 wollte frau schon unter die ersten Drei in der Tabelle kommen und so wurde in der Vorbereitung fleißig an sich gearbeitet. Mit einem…
  • Senioren spenden für das Ronald McDonald Kinderhaus
    Senioren spenden für das Ronald McDonald Kinderhaus Fast schon zur Tradition ist es geowrden, dass unsere Senioren rund um den Heiligabend Spenden, meist in Form von Geschenken für die Kinder und Familien, im Ronald McDonald Kinderhaus in Sankt Augustin abgeben. Aber dieses Jahr ist auch das anders. Durch Corona ist es nicht wie sonst möglich, mit allen…
  • Erlösender Sieg für unsere 2.Frauenmannschaft
    Erlösender Sieg für unsere 2.Frauenmannschaft Nach den letzten drei Spieltagen, bei denen nur traurige, enttäuschte und wütende Gesichter zu sehen waren, war nun ein Sieg notwendig, um das Selbstvertrauen des gesamten Teams wiederherzustellen. Die Mannschaft hat mit einem kleinen Mannschaftsessen und vier Trainingseinheiten in den letzten zwei Wochen versucht den verlorenen Kampfgeist und das Mannschaftsgefühl…
  • 2. Frauen: Pechsträhne wird fortgesetzt
    2. Frauen: Pechsträhne wird fortgesetzt Am Sonntag, den 04.10, empfang unsere 2.Frauenmannschaft den RW Merl auf der eigenen Anlage. Es sollte ein spannendes Spiel werden, denn Menden wollte nach zwei Niederlagen endlich wieder einen Sieg einfahren. Motiviert ging es also ins Spiel, doch man merkte schnell, dass die Merler immer einen Schritt schneller waren und…