Montag, 04 Oktober 2021 21:36

1.Herren besiegen zuhause Bad Honnef und springen auf Platz 2!

geschrieben von Falk Bernard

Unsere 1.Herren gewinnen ein Geduldsspiel gg Bad Honnef und sind nun 1.Verfolger von Tabellenführer Wolsdorf!

Letzte Woche konnte man ein richtungsweisendes Spiel in Kaldauen überzeugend mit 3:1 gewinnen und damit den Kontakt zur Spitzengruppe der Liga halten. Tabellarisch war man auch diesen Sonntag im Vorteil, jedoch hatte man ausgerechnet gg Bad Honnef die letzte Niederlage kassiert, Ende Oktober 2020 bevor die Saison unterbrochen wurde. Gewarnt war man also und ging mit genau 2 Änderungen in der Startelf in die Partie. Max ersetzte Rosi in der Defensive und Seve kam für Sascha in die Offensive. Der Start in die Partie hätte kaum besser laufen können. Ein langer Ball auf die Außen erreichte Nik, der nicht lange überlegte und zielgenau für Noah servierte, der aus kurzer Distanz nur den Schädel hinhalten musste und einköpfte! Viele legten gedanklich nun vermeintlich bereits die Füße hoch, was sollte schon noch anbrennen? Doch nur 2 Minuten später agierte man äußerst zaghaft in der eigenen Hälfte, kam nicht in die Zweikämpfe und so konnte Honnef gefährlich vors Tor flanken, Joshi geriet schließlich in die Schusslinie und bugsierte den Ball per Eigentor über die Linie, Ausgleich!

Von nun an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, den Fußball hätte man auch durch einen Handball austauschen können. Menden kombinierte sicher in der gegnerischen Hälfte Höhe Mittelkreis, versuchte immer und immer wieder die kompakte Defensive der Honnefer zu knacken, ob Flanken, Fernschüsse oder Standards, man hatte in Hälfte 1 noch nicht das passende Werkzeug parat.

Als Mitte der 2.Halbzeit bereits draußen die ersten Wechsel samt Systemumstellung geplant wurden, hatte Seve genug und fasste sich per Freistoß aus 20m ein Herz. Gekonnt zirkelte er den Ball über die Mauer hinweg ins linke Toreck zum viel umjubelten 2:1. Denn alle wussten, das sollte nun der Brustlöser sein. Tim kam neu ins Spiel und legte bereits 3 Minuten später für Rene zum 3:1 auf. Entscheidung! Bad Honnef öffnete nochmals und agierte nun etwas mutiger. Das Tor von Keeper Morice sollte jedoch nicht mehr in Gefahr kommen. Auf der anderen Seite ließ man noch mehrere gute Kontermöglichkeiten aus, sodass das gut leitende Schiedsrichterteam es dabei beließ und abpfiff! Aufgrund der anderen Ergebnisse in der Liga zieht man an Aegidienberg und Umutspor vorbei und macht einen Satz auf Tabellenplatz 2. Einzig Tabellenführer Wolsdorf und unsere Blau-Weißen haben lediglich 6 Gegentreffer kassiert und sind beide nach 7 Spieltagen noch ungeschlagen! Einfach irre!! Überzeugte man in den letzten Wochen noch durch Kampf und Einsatz, so hinterließ man heute einen starken spielstarken Eindruck! Zu keinem Zeitpunkt verlor man die Geduld und glaubte an die eigene Stärke! Vielen Dank auch an alle Zuschauer für die tolle Unterstützung! Dieser Bedarf es auch kommende Woche, dann geht es am Sonntag um 15:00h zum schweren Auswärtsspiel nach Birk!

Gelesen 505 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 14 Oktober 2021 09:37

Medien

SP2