Donnerstag, 04 November 2021 23:10

Heimsieg unserer 1.Herren gg Umutspor Troisdorf

geschrieben von Falk Bernard

Nach zwei sieglosen Spielen in Folge kehren unsere 1.Herren in die Erfolgsspur zurück und besiegen Umutspor Troisdorf!

Unter der Woche gelang den Gästen von Umutspor ein Coup im FVM-Pokal, denn dort unterlagen sie Mittelrheinligist Siegburg lediglich mit 3:4. Und es wirkte scheinbar so, als wären unsere Mendener in Halbzeit eins etwas zu sehr in Ehrfurcht vor dem Ergebnis und vor einigen der ehemals höherklassig aktiven Kicker erstarrt. Umutspor hatte lange Ballbesitzpassagen, Menden kam nicht in die Zweikämpfe, verteidigte dennoch viel vom Tor von Morice weg. 

In der Abwehr vor ihm kehrte Nik in die Startelf für Thorben zurück, im Mittelfeld startete zudem Tim für den Gelb-Rot gesperrten Rene. Für Rene agierte Stefan zunächst im Zentrum und eben jener Stefan leitete auch die 1.Mendener Torchance ein, die gleich zum Torerfolg führte. In Minute 15 schoss Noah zum 1:0 ein! Die Kontrolle über das Spiel gab die Führung jedoch keinesfalls. Kurze Zeit später glich Troisdorf schon aus. Der Eindruck der Anfangsphase hielt sich bis zur Halbzeit und änderte sich auch erst danach. Menden agierte nun aggressiver und zweikampfstärker und vor allen Dingen ballsicherer. Für Gefahr sorgte man vor allem durch Distanzschüsse, hier fallen die Schüsse von Noah und KevCo besonders ins Gedächtnis. Aufregung dann in Minute 75: nach einem Freistoß durch Sinan schiebt Basti scheinbar zum 2:1 ein und das Schiedsrichtergespann gibt den Treffer auch zunächst, nur um ihn wenig später doch abzuerkennen. Der Torwart wurde von Mendenern scheinbar regelwiedrig gefoult. Doch Menden hatte nun Lunte gerochen und glaubte bis zum Schluss an den Sieg. In der Schlussminute zog Bambi eine Ecke auf den 2.Pfosten, dort schraubte sich Max hoch und köpfte wie gg Allner-Bödingen zum späten Treffer ein. Der SVM brachte das Ergebnis clever über die Zeit und sicherte sich die nächsten 3 Punkte. Da Tabellenführer Wolsdorf erstmals verliert, schiebt sich die Verfolgergruppe noch näher an Wolsdorf ran. Und unsere Jungs sind mittendrin! Hoffentlich auch nach dem nächsten Spiel, dann geht es zur weitesten Auswärtstour nach Hurst-Rosbach. Anstoß ist um 14:45h am Freibad in Windeck. Trotz der weiteren Fahrt freuen wir uns über jegliche Unterstützung der Mannschaft!

Gelesen 284 mal Letzte Änderung am Dienstag, 16 November 2021 11:10