Donnerstag, 12 Mai 2022 16:36

U17-Juniorinnen empfangen Bayer 04 Leverkusen

geschrieben von Michael Pütz

Am Samstag steht ab 15:45 Uhr bereits das letzte Heimspiel der Regionalligasaison 2021/2022 für unsere Mädels an.

Zeit, auch ein wenig Bilanz zu ziehen:
Vor etwa einem Jahr starteten wir mit einem „bunt zusammengewürfelten“ Kader die Mission Klassenerhalt in der Regionalliga West. Nachdem der GSV Moers seine beiden Nachholspiele gegen Freudenberg und in Aachen zuletzt verlor, ist dieses Ziel bereits zwei Spieltage vor Saisonende erreicht. Wer hätte das im Sommer 2021 gedacht … Unsere letztjährigen Neuzugänge kamen übrigens durchweg von kleinen Vereinen. Ein gutes Drittel der neuformierten Mannschaft war/ist zudem im Jahr 2007 geboren und somit noch für die C-Juniorinnen spielberechtigt. Umso imposanter war die tolle Entwicklung aller Spielerinnen im Verlauf der Spielzeit und der großartige Teamgeist, der uns in der Herbstrunde von Sieg zu Sieg trug und uns zwischenzeitlich sogar vom Bundesligaaufstieg träumen ließ. In der Frühjahrsrunde kam durch den Ausfall einiger Leistungsträgerinnen leider etwas Sand ins Getriebe. Aber auch das haben wir gemeinsam gut weggesteckt. 

In der nächsten Saison wollen wir wieder angreifen. Unsere erfolgreiche Saison hat dafür gesorgt, dass wir als „gute Adresse“ für talentierte und ambitionierte Spielerinnen wahrgenommen werden. Wir werden in der Saison 2022/2023 eine richtig starke Truppe ins Rennen schicken. Seid gespannt auf unsere Neuzugänge, die wir hier demnächst vorstellen werden.

Zunächst geht der Blick aber auf die beiden letzten Saisonspiele am Samstag gegen Bayer 04 Leverkusen und in der Folgewoche beim MSV Duisburg, in denen wir unser Punktekonto noch einmal aufbessern möchten.

Kommt am Samstag in die Menden-Arena und sorgt für eine schöne Kulisse beim letzten Heimspiel gegen Bayer 04 b- unsere U17-Juniorinnen haben es sich verdient.

Gelesen 304 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 25 Mai 2022 16:43