Donnerstag, 31 Dezember 2020 23:40

Hinrundenfazit 1. Herren

geschrieben von FBe

Im Fokus der neuen Spielzeit 2020-21 stand weiterhin den eingeschlagenen Verjüngungsprozess fortzuführen. 

Dieses Unterfangen wurde in der Sommerpause zusätzlich erschwert durch den Abgang von Martin Hennig und der Auszeit von Niko Lamberty, beides Kreisliga A erfahrene Stürmer und immer gut für ein Tor. Uns gelang es die Last auf mehrere Schultern zu verteilen, dies belegen auch die 7 verschiedenen Torschützen. Zudem konnten wir in jedem Spiel, mit einer Ausnahme, mindestens 2 Tore erzielen und uns weiterhin angriffslustig präsentieren.  

Wir, aber man kann ja eigentlich sagen, der ganze Verein, hat sich auf die Fahne geschrieben junge Menschen/Spieler weiterzuentwickeln. Dazu gehören nun mal auch Rückschläge, siehe zum Beispiel die Niederlage bei Bad Honnef kurz vor der Saisonunterbrechung.

Erfreulich ist für das Trainerteam und die Zuschauer hingegen, dass unsere größten Erfolge nicht aufgrund heroischer Einzelleistungen erreicht wurden, sondern aufgrund von mannschaftlicher Geschlossenheit. Hier erinnert man sich gerne an den Sieg gg Lohmar mit 10 Mann zurück. 

Die starken 15 Punkte aus 7 Spielen kann aber auch jeder bei uns richtig einordnen. Es ist eine schöne Momentaufnahme, diese zu bestätigen wird jedoch enorm schwer. 

Natürlich schmerzt es, die Mannschaftskameraden derzeit nicht am und auf dem Platz sehen zu können. Insbesondere in einem Dorfverein wie dem unseren, der von der Gemeinschaft und auch mannschaftsübergreifenden Momenten lebt. Es bleibt zu hoffen, dass alle möglichst gesund und erfolgreich diese Krise überstehen und meistern.

Wir freuen uns schon auf viele tolle gemeinsame Erlebnisse in der Menden-Sieg Arena im Jahr 2021! 

Gelesen 81 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Januar 2021 19:16

Medien

vs. Eitorf