Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: pokal

Die Auslosung am 11. Juli hat unseren Herren ein Hammerlos in der 1. Runde des diesjährigen Kreispokals bescherrt!

Am 27. Juli empfängt den Mittelrheinligisten FC Hennef! Anstoß ist um 19:30 Uhr in der Menden-Sieg Arena. Das Spiel gegen den Aufstiegskandidaten ist somit der Auftakt in die diesjährige Sportwoche!

Publiziert in Saison 2022/23
Donnerstag, 03 März 2022 19:17

Pokal-Auslosung der Juniorinnen

Für unsere C- und B-Juniorinnen stehen demnächst Pokalspiele des ARAG Pokals an.

 

Die Auslosung vom 22.02. hat ergeben, dass unsere C-Juniorinnen gegen Bayer 04 Leverkusen antreten müssen. Diese haben zuletzt im Dezember im Kreispokal den 1. FC Köln mit 4:1 besiegt. Unsere C-Juniorinnen spielen in der Bezirksliga und haben zuletzt in einem Freundschaftsspiel gegen DJK Südwest Köln mit 3:0 gewonnen.

Das Pokalspiel ist für Samstag, 12.03. (Anstoß 15:45 Uhr), auf unserer heimischen Anlage terminiert.

 

Für unsere B-Juniorinnen hat die Auslosung ein Duell gegen DJK Südwest Köln ergeben. Diese spielen in der Mittelrheinliga und belegen mit sechs Punkten nach sieben Spielen den sechsten Platz von acht Mannschaften. Unsere B-Juniorinnen sind diese Saison sehr gut drauf und führen die Tabelle der U17-Regionalliga West mit 17 Punkten nach sieben Spielen an.

Das Pokalspiel ist für Sonntag, 13.03. (Anstoß 15:45 Uhr), auswärts terminiert. Einen Tag vorher steigen unsere Juniorinnen mit einem Auswärtsspiel beim Delbrücker SC wieder in den Kampf um den Aufstieg in die U17-Bundesliga ein.

 

Unsere C- und B-Juniorinnen freuen sich auf Unterstützung und Anfeuerung vom Spielfeldrand!

Publiziert in Nachrichten-Blog
Freitag, 19 November 2021 17:41

1. Frauen: Niederlage im Pokal

Am vergangenen Mittwoch, den 17.11., spielte unsere 1. Frauenmannschaft die 2. Runde des FVM-Pokal gegen Rot-Weiß Merl. Dies ging leider mit einer Niederlage aus.
 
Unsere Mendenerinnen hatten zu Beginn Probleme ins Spiel zu kommen, da Merl direkt aggressiv spielte, weswegen unsere Torhüterin, Cecilia Kuntz, uns in der Anfangsphase mehrmals vor dem Rückstand bewahren musste. Ab der 20. Minute übernahm unsere Frauenmannschaft jedoch die Kontrolle über das Spiel und hatte überwiegend Ballbesitz. Dennoch schaffte Merl durch vereinzelte Konter dagegen zuhalten und nutzte die Fehlpässe aus, somit kam es auf beiden Seiten zu guten Torchancen. Bis zur Halbzeit stand es 0:0. In der zweiten Halbzeit hatten unsere Mendenerinnen weiterhin die Spielkontrolle. In der 89. Minute bekam unsere Torhüterin unglücklich eine rote Karte, wodurch die Mendenerinnen in Unterzahl spielen mussten. Der reguläre Spielstand blieb bei dem 0:0, sodass es in die Verlängerung ging. Dort hatte zunächst unsere Frauenmannschaft die Kontrolle, jedoch kam es im letzten Spieldrittel zu keinen gefährlichen Aktionen und unser Spiel wurde von unruhigem Ballbesitzspiel geprägt. Dies nutzte Merl in der 111. Minute aus, sodass es zu einem Torschuss kam, der zum 1:0 führte. Die Menderinnen versuchten das Spiel auszugleichen, jedoch gelang dies nicht und Menden verlor nach sehr viel Einsatz mit 1:0.

Jetzt heißt es aber, sich auf das Spiel gegen Arminia Bielefeld zu konzentrieren, das am Samstag, den 20.11, um 18 Uhr in Bielefeld stattfinden wird.

Es spielten: Kuntz - Kube (46. Akgün), Assenmacher, Rosin, Scharnbacher - Goltermann, Marz (107. J. Gehrling) - Verlaku (89. Kosel) Trombin, Dahl (116. A. Gehrling) - Wipperfürth (79. Horn)


Publiziert in Nachrichten-Blog
Montag, 15 November 2021 21:20

1. Frauen: Zweite Pokalrunde in Merl

In der zweiten Runde des FVM-Pokals trifft unsere 1. Frauenmannschaft auswärts auf den SV Rot-Weiß Merl. Der Landesligist steht nach sieben Spielen mit 21 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz der Staffel 1.

Die Mannschaft von Trainer Rafael Tomaszko spielt die zweite Saison in Folge in der Landesliga. Zuvor hielt sich das Team vier Jahre in der Bezirksliga auf. Auch Spielzeiten in der Regionalliga West, in der aktuell unsere 1. Frauenmannschaft spielt, kann Merl aufweisen: Von 2004 bis 2010 wurden fünf Saisons in der aktuell dritthöchsten Liga absolviert.

Die 1. Frauenmannschaft von Rot-Weiß Merl weist ein junges Durchschnittsalter auf. Neben Kapitänin Annika Mlinski (25 Jahre) gibt es mit Julia Tomaszko (26 Jahre) und Torhüterin Carina Stellmacher (25 Jahre) insgesamt nur drei Spielerinnen, die älter als 22 Jahre alt sind. Der Großteil des Teams ist sogar noch nicht mal 20 Jahre alt. Ein besonderer Augenmerk gilt Stürmerin Anna-Lena Leipelt, die nach sieben Spielen schon 19 Tore auf ihrem Konto hat.

Das letzte Spiel gegen den TuS Birk konnte Merl 4:0 gewinnen, während unsere 1. Frauenmannschaft gegen Borussia Mönchengladbach eine 0:5-Niederlage hinnehmen musste.

Wir freuen uns auf das Pokalspiel der 2. Runde am Mittwoch (17.11.) um 20 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Merl (Gerhard-Boeden-Str., 53340 Meckenheim).

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Freitag, 29 Oktober 2021 10:20

1. Frauen: Einzug in 2. Pokalrunde

Am Donnerstag stand für unsere 1. Frauenmannschaft die erste Runde des FVM-Pokals an. Beim Landesligisten Spvg. Wesseling-Urfeld stand es nach 90 Minuten 1:0 für Menden.

Von Anfang an zeigte sich die klare Rollenverteilung. Menden übernahm die Spielkontrolle und Wesseling war in der Defensive gefordert. Dennoch stellten sich die Gastgeberinnen nicht hinten rein, sondern wollten mitspielen und rückten bis auf die Mittellinie auf. Unsere 1. Frauenmannschaft hatte erwartungsgemäß mehr Ballbesitz, doch konnte daraus lange Zeit nichts Zählbares kreieren. Über die Außenspielerinnen Mia Trombin und Lina Wipperfürth wurde der Ball immer wieder gefährlich vor das Tor von Wesseling gespielt, doch entweder wurde kein Abnehmer gefunden oder die Torhüterin hielt stark. Der Landesligist war bemüht, vor allem mit Umschaltmomenten offensiv aktiv zu werden, doch Torhüterin Kristin Kosel musste nicht ernsthaft eingreifen. Nach zahlreichen Bällen in die Tiefe fand ein Ball von Mia den Weg zu Angelina Gehrling, die in der 34. Minute den entscheidenden Treffer des Abends erzielte. Auch in der zweiten Halbzeit blieb der Spielverlauf unverändert. Insbesondere über die linke Seite kam Menden oft Richtung Tor, doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Wesseling kam nur mit einer Ecke einmal in die Nähe des Mendener Tores, doch auch dies führte zu keiner Tormöglichkeit. Somit blieb es am Ende beim ungefährdeten 1:0-Sieg unserer Frauenmannschaft, die somit in die 2. Runde des FVM-Pokals einzieht.

Es spielten: Kosel – Kube, Kohlen, Rosin, Scharnbacher (58. Dahl) – Horn, Goltermann – Trombin, Roenneke, Wipperfürth (58. Akgün) – A. Gehrling (78. Binot)

Fotos: Dank an Georg Binot.

 

Publiziert in Nachrichten-Blog

In der ersten Runde des FVM-Pokals trifft unsere 1. Frauenmannschaft auswärts auf die Spvg. Wesseling-Urfeld. Der Landesligist steht nach vier Spielen mit neun Punkten auf dem 2. Tabellenplatz der Staffel 1. Nach dem Aufstieg 2016 in die Mittelrheinliga folgten zwei Jahre in dieser Spielklasse, in der auch zwei Duelle mit unserer 1. Frauenmannschaft anstanden. Beide Spiele konnte Menden für sich entscheiden, einmal 2:0 und einmal mit einem 3:2-Sieg. Wesseling musste 2018 wieder den Abstieg in die Landesliga hinnehmen und schloss die Saisons seitdem auf dem fünften, dritten und siebten Tabellenplatz ab. Mit einem Altersdurchschnitt von 24 Jahren kann Wesseling auf erfahrene Spielerinnen zurückgreifen und mit Audrey Knopp haben sie eine ehemalige Bundesligaspielerin von Bayer Leverkusen in ihren Reihen.

Im letzten Pokalwettbewerb setzte sich unsere Frauenmannschaft in der 1. Runde mit 3:2 gegen Union Biesfeld durch. Im Viertelfinale gelang ein 7:4-Sieg gegen TuS Jüngersdorf-Stüttgerloch, ehe das Team im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger Fortuna Köln im Elfmeterschießen ausschied.

Am 28.10. kommt es zum Duell zwischen unserer 1. Frauenmannschaft und der Spvg. Wesseling-Urfeld in der 1. Runde des Pokals. Anstoß ist um 19:30h in der Jahnstraße, 50389 Wesseling.

 

Foto: Archivfoto des letzten Pokalspiels unserer 1. Frauenmannschaft gegen Fortuna Köln.

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Montag, 04 Oktober 2021 21:38

U15 verliert - U13 gewinnt 2. Pokalrunde

Am vergangenen Samstag standen für unsere U15- und U13-Junioren die Spiele in der 2. Pokalrunde an. Während unsere U15 auswärts beim SC Uckerath zu Gast war, fuhr die U13 zur U12 des TuS Mondorf.

Bei der U15 legten die Uckerather stark los und wurden schon in der 3. Spielminute mit dem Führungstreffer belohnt. Doch damit war der Sturmlauf nicht vorbei und so lief man aus Mendener Sicht nach 20 Minuten schon einem 0:5 hinterher. Das 6:0 kurz vor der Halbzeit wurde in der zweiten Halbzeit noch mit zwei weiteren Toren der Gastgeber gekrönt, so dass diese am Ende ohne Probleme in die nächste Runde einzogen.

Unsere U13 waren es die Mendener die wie die Feuerwehr loslegten und schon nach wenigen Sekunden das erste mal jubeln durften. Es entwickelte sich ein einseitiges Spiel bei dem die Mondorfer, teilweise zwei Jahre jünger, zwar dauerhaft versuchten dagegen zu halten und sich auch im Laufe des Spiels niemals aufgaben, jedoch oft den berühmten Schritt zu langsam waren. So gewann Menden das faire Spiel am Ende deutlich und steht damit im Achtelfinale. Dort wartet schon morgen, Dienstag 5.10., der TuS Oberpleis der in die Menden-Sieg Arena reist. Anstoß ist um 17:45 Uhr.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Mittwoch, 29 September 2021 09:44

U13 schlägt Oberlar im Pokal

Eine Woche nachdem schon unsere U15-Junioren die 1. Pokalrunde für sich entscheiden konnten, gewann gestern auch unsere U13 ihren Pokalauftakt. Bei der U12 vom TuS Oberlar stand am Ende ein 10:0 Sieg zur Buche.

Dabei zeigte das Team von Anfang an guten Fußball mit schönen Kombinationen die ein ums andere mal in einer mal mehr oder mal weniger gefährlichen Torchance endeten. Dabei konnte man schon in der vierten Minute das erste Tor erzielen und die Führung bis zur Halbzeit auf 5:0 ausbauen. In der zweiten Halbzeit dann ein unverändertes Bild und am Ende ein verdienter Sieg für die blau-weißen.

An dieser Stelle möchten wir auch das starke Spiel der Oberlarer erwähnen, die trotz teilweise 2 Jahren Altersunterschied und einigen Centimetern Größennachteilen zu keinem Zeitpunkt aufgegeben haben und bis zur letzten Sekunde alles reingehauen haben und mutig auch ihr Glück in der Offensive gesucht haben!

In der 2. Runde trifft das Team nun auswärts auf die U12 vom TuS Mondorf, die in der 1. Runde ein Freilos hatten. Anstoß ist direkt am kommenden Samstag um 13 Uhr.

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Donnerstag, 23 September 2021 16:18

U15 schlägt Eitorf in der 1. Pokalrunde

In den vergangenen Spielzeiten haben die Zuschauer der jetzigen U15 immer sehenswerte und spannende Pokalspiele gesehen – leider meistens mit dem besseren Ende für den Gegner.

Auch dieses Mal waren alle Bedingungen für einen guten und spannenden Pokalabend in der Menden-Sieg-Arena gegeben. Die Mannschaft war hochmotiviert und fest entschlossen die 2. Runde zu erreichen. Bei bestem Wetter empfing unser Team den SV 09 Eitorf.

Die ersten 10 Minuten der Partie zeigten direkt auf, welche taktische Ausrichtungen die Mannschaften von ihren Trainern bekommen hatten. Eitorf begann sehr druckvoll und offensiv und hatte auch die ersten Möglichkeiten, während unsere Mannschaft defensiv und abwartend agierte. Die Jungs brauchten einige Minuten um eine gute Aufteilung und Zuordnung zu finden und standen von Minute zu Minute immer besser und ließen immer weniger zu. Der Gegner kam dadurch kaum zu weiteren Torchancen und wurde gut vom eigenen Strafraum ferngehalten.

Unser Team musste Geduld zeigen und auf Konterchancen lauern. Nach einigen Versuchen, die durch die laufstarken Abwehrspieler des Gegners abgefangen wurden, war es dann in der 24. Minute Zeit zum Jubeln! Eine sehenswerte Kombination im Mittelfeld und ein toller Pass in die Tiefe erreichte Jan ca. 20m vor dem gegnerischen Tor. Jan setze sich im Zweikampf gegen 2 Abwehrspieler durch und schloss zur 1:0 Führung ab! Großer Jubel auf dem Platz wie auch auf der Tribüne.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste – die Gäste kamen besser aus der Kabine und drückten auf den Ausgleich. Die Jungs benötigten wieder einige Minuten, um die nötige Ruhe und Sicherheit zu gewinnen. Das Spiel fand wieder größtenteils im Mittelfeld statt mit mehr Spielanteilen auf Seite der Eitorfer. Allerdings konnten sie sich keine Großchancen erarbeiten.

In der 46. Minuten gab es dann wieder ein echtes Highlight unserer Mannschaft. Eine kurz gespielte Ecke verwandelte unser Kapitän Fjonn mit einem sehenswerten Schuss in den langen Winkel zum 2:0. Der Jubelschrei sprach Bände!

Der Gegner wirkte nach dem Treffer geschockt und es dauerte knapp bis zur 60. Minute, bis eine erneute gute Drangphase der Gäste einsetzte. Die letzten 10 Spielminuten gestalteten sich sehr hektisch und sehr emotional. Unser Trainer nahm von der sehr sehr langsam laufenden Uhr noch mal Zeit in dem einige Wechsel durchführte.

ABER unser Jungs haben dank einer geschlossenen Mannschaftleistung und einem tollen kämpferischen Einsatz nichts mehr anbrennen lassen und sind als Sieger vom Platz gegangen.

Glückwunsch!

Publiziert in Nachrichten-Blog
Schlagwörter
Dienstag, 06 Juli 2021 12:04

1. Herren starten mit Freilos in Pokalsaison

Am gestriegen Abend hat der Kreis Sieg den Herrenkreispokal für die Saison 2021/22 ausgelost. Unsere Mannschaft erwischte dabei ein Freilos für die 1. Runde am 28. Juli.

In der 2. Runde, die am 1. August gespielt wird (geplante Anstoßzeit ist 15 Uhr), ist man dann auswärts beim SSV Kaldauen gefordert, die ebenfalls ein Freilos für die 1. Runde zugelost bekamen.

Somit trifft die Mannschaft von Falk Bernard auf einen Ligakonkurenten im ersten Pflichtspiel der neuen Saison. Auch wenn Kaldauen in der abgebrochenen Saison aus sechs Spielen nur drei Punkte holen konnten, ist die Aufgabe nicht zu unterschätzen. Die Siegburger konnten in den letzten Wochen einige gute Neuzugänge präsentieren.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Seite 1 von 2