Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: vorbereitung

Mittwoch, 25 August 2021 07:30

1. Frauen: Saisonstart

 

In dieser Saison startet unsere 1. Frauenmannschaft wieder in der Regionalliga West und hofft, nach dem Aufstieg 2019 die Meisterschaft im dritten Anlauf endlich zu Ende spielen zu können.

 

Trainer Markus Rothe geht in seine vierte Saison und ist somit länger im Amt als alle bisherigen Trainer der 1. Frauenmannschaft. Sein Kader hat in diesem Sommer einen kleinen Umbruch hinter sich, denn neun Spielerinnen verabschiedeten sich aus den verschiedensten Gründen. Dem gegenüber stehen fünf Neuzugänge.

 

Torhüterin Cecilia Kuntz hat bereits in der Regionalliga Nordost Erfahrungen gesammelt, während Sarah Jabbes, die studiumsbedingt aus Norddeutschland gekommen ist, beim SV Meppen in der 2. Bundesliga Einsätze aufzuweisen hat. Mia Trombin greift nach einer langen Verletzungspause wieder auf dem Platz an, Selin Akgün kommt vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen II und Selin Marz ist mit ihren 16 Jahren nun das Küken in der Mannschaft.

 

Die Vorbereitung zeigte fußballerische Höhen und Tiefen. Zu Beginn schlug sich das Team gegen die 2. Bundesligamannschaft der SG Andernach sehr gut und verlor ersatzgeschwächt nur 1:3. Beim Heimturnier Anfang August zeigten unsere 1. Frauen ebenfalls gute Leistungen, unter anderem gegen den Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen II. Im nächsten Vorbereitungsspiel gab es eine 0:4-Niederlage gegen die fußballerisch überlegende Zweitvertretung des 1. FC Köln. Das gleiche Ergebnis gab es auch vier Tage später, als die Mannschaft beim Mittelrheinligisten Waldenrath-Straeten eine enttäuschte Leistung zeigte. Ebenso enttäuschte das Team auch gegen Alemannia Aachen II, gegen die es eine 0:5-Niederlage setzte. Trotz dieser Ergebnisse zeigte sich in allen Spielen die Charakterstärke der Frauen, da jeweils in der 2. Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar war. Außerdem brachten die Spiele wertvolle Erkenntnisse, um am ersten Spieltag optimal und gut eingestellt in die Saison zu starten.

 

Unsere 1. Frauenmannschaft verbesserte in der Vorbereitung auch das Teambuilding, wozu ein Mannschaftswochenende perfekt genutzt wurde. Nach dem vereinsinternen Eselcup am Freitagabend, der für viele Spielerinnen ein neues Erlebnis war, wurde am Samstag das Können im Boule bewiesen. Nach anschließendem Pizzaessen ging es mit kleinen Spielen auf dem Platz weiter, bei denen nicht nur Kreativität und Geschicklichkeit gefragt waren, sondern auch viel gelacht wurde. Am Abend wurde dann in Kleingruppen das gemeinsame Grillen zubereitet und am Sonntag rundete ein Testspiel das gelungene Wochenende ab.

 

Die 1. Frauenmannschaft freut sich nach einer langen Vorbereitung auf die nun endlich startende Saison. Trotz des jungen Durchschnittsalters verfügt das Team über reichlich Erfahrung und so möchte es die Mannschaft jedem Gegner der Liga möglichst schwer machen und von Anfang an Punkte sammeln.

 

Das erste Spiel steht am Sonntag, 29.08. (Anstoß 15 Uhr), auswärts bei Vorwärts Spoho Köln (Salzburger Weg, 50858 Köln) an.

 

 

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Dienstag, 24 August 2021 18:04

1. Frauen: Abschluss der Vorbereitung

Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Frauenmannschaft bei der Zweitvertretung von Alemannia Aachen zu Gast. Im letzten Testspiel vor dem Start der Regionalligasaison musste sich das Team gegen den Mittelrheinligisten 0:5 geschlagen geben.

Ähnlich wie im letzten Testspiel war die Leistung der 1. Frauen im ersten Durchgang enttäuschend und verbesserte sich im Laufe des Spiels. Schon nach zehn Minuten musste Torhüterin Lisa Hennes das erste Mal hinter sich greifen und auch das zweite Gegentor (28. Minute) ließ nicht lange auf sich warten. Das junge Team von Trainer Markus Rothe zeigte vor allem Schwächen im Zweikampfverhalten und ließ in der Defensive zu viel zu. Offensiv konnten lediglich durch zwei Fernschüsse von Victoria Binot und Selin Akgün Akzente gesetzt werden. Kurz vor der Halbzeit fiel ein weiteres Gegentor, sodass es zur Pause 0:3 aus Sicht unserer Frauen stand. Im zweiten Durchgang war eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen. Insbesondere über die eingewechselte Mia Trombin ergaben sich eine Vielzahl an Vorstößen, die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Der Gastgeber Aachen zeigte eine große Effizienz, denn im zweiten Durchgang kamen sie nur zweimal vor das Tor und erzielten damit zwei Treffer (61. und 78. Minute). Somit stand es im letzten Vorbereitungsspiel nach 90 Minuten 0:5.

Am nächsten Sonntag (29.08.) starten unsere 1. Frauen in die neue Saison der Regionalliga. Anpfiff ist um 15 Uhr bei Vorwärts Spoho Köln (Salzburger Weg, 50858 Köln).

 

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Dienstag, 10 August 2021 12:11

1. Frauen: Ein Spiel mit zwei Gesichtern

Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Frauenmannschaft zu Gast bei Viktoria Waldenrath-Straeten. Nach einer enttäuschenden Leistung bis zur Pause musste sich die Mannschaft mit 0:4 geschlagen geben.

Das Team von Trainer Markus Rothe fand von Anfang an überhaupt nicht in die Partie. Zweikämpfe wurden nicht angenommen, die Laufleistung stimmte nicht und die Mannschaft war für Umschaltmomente zu langsam. Entsprechend wurde es den Gastgebern zu einfach gemacht und bereits nach einer Minute fiel das erste Gegentor. Anschließend musste Torhüterin Lisa Hennes in regelmäßigen Abständen (10., 26., 32. Minute) den Ball aus dem Netz holen, ehe der Schiedsrichter zur Pause pfiff. Dass zudem beim Stand von 0:3 Ann-Kathrin Goltermann einen Elfmeter verschoss, passte ins Bild.
Für die 2. Halbzeit nahm sich unsere junge Mendener Mannschaft Wiedergutmachung vor und beherzigte die vorher fehlenden Eigenschaften. Hinten stand das Team nun deutlich stabiler und ließ den Gastgeber nur selten in den Strafraum. Zudem wurde auch mutig nach vorne gespielt und es ergaben sich Torchancen, unter anderem für Angelina Gehrling und die eingewechselte Frauke Roenneke. Dennoch fand der Ball nicht den Weg hinter die Linie.
Der 2. Durchgang endete torlos, sodass nach 90 Minuten eine 0:4-Niederlage zu Buche steht. Die Mannschaft zeigte nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit ein anderes Gesicht auf dem Platz, was für den guten Charakter der Truppe spricht.

Diesen Eindruck können die Frauen im nächsten Testspiel bei der Zweitvertretung von Alemannia Aachen (So., 22.08., Anstoß 13h) wieder unter Beweis stellen, bevor am 29.08. das erste Meisterschaftsspiel der Regionalliga ansteht.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Donnerstag, 05 August 2021 13:38

1. Frauen: Niederlage im Testspiel

An diesem Mittwoch stand für unsere 1. Frauenmannschaft wie gewohnt ein Testspiel gegen den 1. FC Köln II an, das alljährlich zu diesem Zeitpunkt im Rahmen der Sportwoche auf der heimischen Anlage stattfindet. Zwar gibt es in diesem Jahr aus bekannten Gründen keine Sportwoche, doch das Spiel fand trotzdem statt und diente unseren Frauen als erste kleine Standortbestimmung, da die Kölner Zweitvertretung als Ligakonkurrent zu den Spitzenteams gehört.

Welche Qualität die Gäste haben, zeigte sich bereits innerhalb der ersten 30 Spielminuten. Ein erzwungenes Eigentor in der sechsten Minute und zwei weitere Treffer in Minute 16 und 24 stellten schnell einen Spielstand von 0:3 her. Dennoch war unsere 1. Frauenmannschaft nicht komplett chancenlos und es gab Chancen zum Anschlusstreffer: Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen ging der Schuss von Angelina Gehrling nur knapp am Tor vorbei. Zudem stellte Trainer Markus Rothe die taktische Ausrichtung nach den Gegentoren um, sodass die Mannschaft kompakter stand und weniger Chancen für die Gäste zuließ. Somit ging es mit einem 0:3 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang ähnelte sich das Bild: Köln ließ den Ball laufen und Menden verteidigte mit einer hohen Laufbereitschaft. Zudem sorgte Torhüterin Kristin Kosel mit starken Paraden dafür, dass nur noch ein weiteres Tor für die Gäste fiel. Menden konnte sich immerhin zwei gute Torgelegenheiten erspielen und verteidigte bis zum Ende weiterhin mit großem Einsatz. Somit blieb es bei dem Endergebnis von 0:4.

Fotos: Dank an Georg Binot.

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Sonntag, 01 August 2021 20:15

Erfolgreiches Vorbereitungsturnier der 1. Frauen

Am Sonntag, den 01. August, veranstaltete unsere 1. Frauenmannschaft in Menden ein Fußballturnier mit den Gastmannschaften Bayer Leverkusen II, Fortuna Freudenberg und FV Rübenach. Das erste Spiel ging direkt gegen Bayern Leverkusen II. Das Spiel war sehr ausgeglichen und unsere Frauenmannschaft hat gut dagegen gehalten. Zudem hatten beide Mannschaften gute Chancen, die für die 1. Frauenmannschaft leider nicht zu einem Tor führten. Somit endete das Spiel 0:0.

Nach etwa einer Stunde Pause spielte unsere Frauenmannschaft gegen Rübenach. Das Spiel war von unsere Frauenmannschaft am Anfang sehr hektisch, dennoch hatte sie mehr Ballbesitz. Das erste Tor von Menden erzielte dann Lina Wipperfürth und das zweite Tor, das kurz vor Schluss fiel, wurde auf Grund von Abseits nicht gewertet. Somit endete das Spiel mit einem 1:0-Sieg.

Das letzte Spiel spielte unsere Frauenmannschaft gegen Freudenberg. Die Mendener waren überlegen und haben den Ball laufen lassen. Zudem verzeichnete die Mannschaft vier vergebene Torchancen. Durch Angelina Gehrling erzielten dann die Mendenerinnen das erste Tor, das von Julia Gehrling vorgelegt wurde. Das zweite Tor gelang zum Ende des Spiels, das von Mia Trombin geschossen wurde. Das Spiel endete mit einem 2:0-Sieg.

Nun fokussiert sich die 1. Frauenmannschaft auf das Testspiel am Mittwoch (04.08., Anstoß 18:15 Uhr, Fritz-Schröder-Straße in 53757 Sankt Augustin) gegen die zweite Frauenmannschaft vom 1. FC Köln.

Publiziert in Nachrichten-Blog
 
An diesem Donnerstag spielte unsere 1. Frauenmannschaft ihr zweites Vorbereitungsspiel. Sie waren zu Gast bei der SG Andernach, die die vergangene 2. Bundesligasaison der Staffel Süd auf dem 3. Platz abschloss.
Dementsprechend war es nicht verwunderlich, dass der Gastgeber das Spiel kontrollierte und den meisten Ballbesitz hatte. Menden schlug sich jedoch tapfer und konnte ab und zu Entlastungsangriffe starten, die jedoch in der ersten Halbzeit zu keinem nennenswerten Torabschluss führten. Im Gegensatz dazu kam Andernach unzählige Male vor das Mendener Tor. Jedoch wurden eine Vielzahl der Chancen aufgrund von Abseitsstellungen abgepfiffen. Weitere Chancen wurden von der Torhüterin Cecilia Kuntz, die ihr erstes Spiel für Menden bestritt, vereitelt. Somit stand es zur Halbzeit 0:0, dass sich unsere Frauen hart erkämpft hatten. Zu Beginn des 2. Durchgang war der Bann gebrochen und Andernach ging 2:0 in Führung. Dennoch behielt Menden eine kämpferische Leistung bei und musste im Laufe des Spiels nur noch ein weiteres Tor hinnehmen. Zudem erzielte Lina Wipperfürth mit einem sehenswerten Heber das 1:3. Unsere Mendener Frauen können mit ihrer Leistung zufrieden sein und werden am Sonntag ihre Vorbereitungsspiele fortsetzen.
 
Am Sonntag, dem 01.08.21, richtet unsere 1. Frauenmannschaft ein Turnier auf heimischer Anlage (Fritz-Schröder-Straße, 53757 Sankt Augustin) aus. Zu Gast sind Bayer Leverkusen II (Regionalliga), Fortuna Freudenberg (Westfalenliga) und FV Rübenach (Rheinlandliga). Das erste Spiel startet um 11h, das letzte voraussichtlich gegen 15h.
 
Zuschauer sind herzlich Willkommen und benötigen keinen negativen Testnachweis oder Ähnliches. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!
 
Publiziert in Nachrichten-Blog

Am vergangenen Sonntag (25.07) nahmen unsere ersten Frauen an dem Blitzturnier zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe bei der SG 99 Andernach teil.

Zuerst ging es gegen den FV Rübenach.
Das Spiel (45 Minuten) wurde vom SV Menden kontrolliert. Dadurch wurden gute Chancen herausgespielt. Lina Wipperfürth konnte in der 22. und 30. Spielminute zwei Tore erzielen.

Somit gewann der SV Menden verdient mit 2:0 gegen den FV Rübenach.

Gegen die SG 99 Andernach II ließen Konzentration und Kondition auf Grund der hohen Temperaturen nach.
Trotz eines in Phasen ausgeglichenen Spieles verlor Menden mit 0:3.

Obwohl Andernach II 3:0 gewann, erarbeiteten sich die 1. Frauen einige gute Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten.

Nach neun Monaten Fußball-Pause überwiegt jedoch die Freude, endlich wieder auf dem Platz zu stehen.

Nun konzentrieren sich die 1. Frauen auf das Spiel gegen die 1. Frauen der SG 99 Andernach am kommenden Donnerstag (29.07).

Publiziert in Nachrichten-Blog

Alle unsere Frauen- und Herrenmannschaften starten nach und nach wieder in die Vorbereitung. In der untenstehenden Tabelle haben wir für Euch eine Übersicht aller Testspiele zusammengestellt. Damit Ihr immer auf dem neuesten Stand seid, werden die Termine regelmäßig aktualisiert.

Das fett markierte (H) bedeutet, dass das Spiel in unserer Heimstätte, der Menden Sieg-Arena in der Fritz-Schröder-Straße (53757 Sankt Augustin), stattfindet.

Die Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützung, kommt vorbei!

 

 

1. Herren

2. Herren

1. Frauen

2. Frauen

So., 18.07.21

Fortuna Bonn II

15 Uhr (H)

Kriegsdorf II

13 Uhr (H)

 

 

Fr, 23.07.21

SSV Happerschoß

18:15 Uhr (Beuel)

     

So., 25.07.21

FC Spich II

15 Uhr (H)

Roleber II

13 Uhr (H)

FV Rübenach

17 Uhr (A)

 

So., 01.08.21

2. Pokalrunde
SSV Kaldauen

15 Uhr (A)

 

Turnier
11 - 17 Uhr (H)

 

Mi., 04.08.21

evtl. 3. Pokalrunde

 

FC Köln II

18:15 Uhr (H)

 

So., 08.08.21

BSV Roleber

15 Uhr (A)

Beuel III

12:30 Uhr (A)

Fortuna Köln

15:15 Uhr (A)

Oberkasseler FV

11:15 Uhr (A)

So., 15.08.21

Punktspiel

Punktspiel

 

Fortuna Köln II

12:30 Uhr (A)

So., 22.08.21

Punktspiel

Punktspiel

Aachen II

13:00 Uhr (A)

 

So., 29.08.21

Punktspiel

Punktspiel

Punktspiel

Brauweiler

13:00 Uhr (A)

Stand: 13.07.2021

 

 

 

Publiziert in Nachrichten-Blog

Die neue Saison steht endlich wieder vor der Tür!

Mit drei intensiven Trainingseinheiten in der Woche und guten Testspielen kann die Saison nun endlich wieder losgehen. Somit geht die Vorbereitung dem Ende zu, die letzten Feedbackgespräche, indem die Jungs und die dazugehörigen Elternteile in einem kurzen Gespräch eine Rückmeldung bekommen, was bereits gut läuft und was wiederrum noch verbessert werden muss, werden geführt. Der Konkurrenzkampf ist groß, im Training muss jeder 100% geben um samstags zu spielen. Großes Feld, große Bälle, große Tore, große Gegner,…und man merkt trotzdem schon was für eine tolle Entwicklung die Jungs genommen haben! Das Trainerduo um Alex Drache und Jan-Philipp Schmidt kann mit der Vorbereitung also sehr zufrieden sein.

Vor dem offiziellen Saisonstart am kommenden Wochenende, bestritt unsere U14 dann am Samstag den 12.09 das letzte Testspiel in Müllekoven.

Bei schönstem Fußballwetter war um 14:15 Uhr Kickoff in Müllekoven. Die Mendener begannen unkonzentriert, leisteten sich viele Fehlpässe und unnötige Ballverluste. Bis zum ersten Tor war das Spiel relativ ausgeglichen. Das erste Tor sollte jedoch der Dosenöffner einer souveränen Vorstellung der Mendener Jungs sein. Die Mannschaft kam immer besser ins Spiel, sodass unsere U14 zur Halbzeit 0:4 führte. Auch in der zweiten Halbzeit spielten die Jungs weiter nach vorne und blieben Torhungrig. Letztendlich hieß es Müllekoven 0 SV Menden 9. Eine gelungene Generalprobe für den Start am Wochenende.

Am Samstag, den 19.09 spielt unsere U14 gegen den Siegburger SV 04. Anstoß ist um 14:15 Uhr in Menden. Die Jungs würden sich über reichlich Unterstützung freuen!

Publiziert in Nachrichten-Blog
Schlagwörter
Donnerstag, 10 September 2020 10:14

1. Frauen: Gelungener Testspielabschluss

Während die anderen Mendener Senioren- & Seniorinnenmannschaften bereits um Punkte spielen, stecken unsere 1. Frauen noch in der Vorbereitung auf die Saison.
Am vergangenen Mittwoch stand das letzte Testspiel gegen den Landesligisten SSV Berzdorf an. Vor zwei Wochen musste sich das Team von Trainer Markus Rothe noch 2:5 geschlagen geben, doch dieses Mal gelang ein souveräner 9:0-Sieg.

Von Anfang an übernahm Menden die Spielkontrolle und hatte folglich den meisten Ballbesitz. Es dauerte jedoch eine Zeit bis daraus Profit gezogen werden konnte und das Tor der Gegnerinnen ernsthaft in Gefahr gebracht wurde. Nach einigen erfolglosen Abschlüssen wurde Sofie Thiel in der 23. Minute im Strafraum angespielt, drehte sich auf engem Raum und traf zur Führung. Zehn Minuten später erhöhte Ann-Kathrin Goltermann auf 2:0 als sie einen quergelegten Ball direkt verwandelte. Berzdorf kam nur selten vor das Tor von Janina Scharnbacher, sodass sie kaum eingreifen musste. Somit blieb es beim 2:0-Pausenstand.

In die zweite Hälfte startete Menden etwas schleppend, fing sich aber schnell und drückte offensiv auf das nächste Tor. In der 60. Minute traf Paula Waffen nach einer Ecke per Bogenlampe zum 3:0. In der Folge hielt das Team den Druck aufrecht und trieb den Spielstand durch Tore von Julia Gehrling, Angelina Gehrling (2x), erneut Sofie und Ann-Kathrin sowie einem Eigentor in die Höhe. Kurz vor Spielschluss verletze sich die gegnerische Torhüterin, der wir an dieser Stelle eine gute Besserung ausrichten möchten.
Nach diesem 9:0-Sieg zum Abschluss der Testspiele startet die finale Vorbereitung auf das erste Meisterschaftsspiel.

Am ersten Spieltag der neuen Regionalligasaison West ist unsere 1. Frauenmannschaft auswärts beim Meisterschaftsfavoriten 1. FFC Recklinghausen zu Gast. Anstoß ist am 20.09 um 15h.

Es spielten: Scharnbacher, Waffen, Büscher, Rosin, Assenmacher, Klemmer, Sucuoglu, Schwarz, Dahl, Thiel, Binot, Friedrich, J. Gehrling, A. Gehrling, Goltermann

Fotos: Dank an Paul Standley

Publiziert in Nachrichten-Blog