Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: vorbereitung

Montag, 14 Februar 2022 16:42

1. Frauen verlieren ihr letztes Testspiel

 Unsere 1. Frauenmannschaft verliert das letzte Testspiel mit 0:3 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Rheinlandliga, SG Andernach II, und verpasst damit die Generalprobe für den Rückrundenstart am nächsten Sonntag.

Die Mannschaft startete nicht gut in das Spiel und stand zu Beginn nicht kompakt genug. Auch zeigte man sich überrascht von dem aggressiven Anlaufen der Gäste. Folgerichtig fiel nach einer Viertelstunde das 0:1 für Andernach. Erst danach zeigten unsere 1. Frauen ihr wahres Gesicht und arbeiteten sich in das Spiel hinein. Von da an war es ein offenes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die Mannschaft von Trainer Markus Rothe wusste vor allem in dem Kreieren einer Vielzahl an Torchancen zu überzeugen. Jedoch muss an der Verwertung dieser weiter gearbeitet werden. Da somit kein Tor fiel, blieb es beim 0:1 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel war Andernach vom Kopf her wieder schneller auf dem Platz und erzielte unmittelbar nach Anpfiff das 0:2. Unsere 1. Frauenmannschaft ließ nicht nach und erspielte sich weitere aussichtsreiche Tormöglichkeiten, doch blieb insgesamt glücklos. Stattdessen erzielten die Gäste mit einem sehenswerten Distanzschuss in der 62. Minute das 0:3, das auch gleichzeitig der Endstand war.

In dieser Woche steht für unsere 1. Frauenmannschaft das erste Spiel der Rückrunde in der Regionalliga West an . Am Sonntag (20.02., Anstoß 15:15h) ist der punktgleiche Tabellennachbar Vorwärts Spoho Köln zu Gast, sodass es um wichtige Punkte im Abstiegskampf geht. Schaut an der Fritz-Schröder-Straße vorbei und unterstützt unsere Frauen!

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Montag, 07 Februar 2022 22:02

1. Frauen bleiben siegreich

Auch im zweiten Testspiel in der Vorbereitung zur Rückrunde der Regionalliga West ist unsere 1. Frauenmannschaft siegreich. Gegen den Mittelrheinligisten Allner-Bödingen gelang ein 1:0-Sieg.

Das Spiel hätte für unsere 1. Frauenmannschaft nicht besser starten können. Bereits nach vier Minuten stand Dorentina Verlaku nach einem Lupfer von Ann-Kathrin Goltermann frei vor dem Tor und verwandelte zum 1:0. Auch in der Folge dominierte Menden das Spiel. Dorentina war es auch, die einige weitere Male die Chance bekam, die Führung auszubauen. Diese wurden allerdings nicht genutzt. Allner konnte auch Offensivaktionen verzeichnen, jedoch wurden diese bereits durch die Verteidigung abgewehrt, sodass Torhüterin Lisa Hennes nicht zwingend eingreifen musste. Bereits während der ersten Halbzeit wechselte Trainer Markus Rothe mehrfach, was den Spielfluss seines Teams nicht beeinflusste. Es blieb somit bei der knappen 1:0-Führung zur Pause. Im zweiten Durchgang ließ es Menden etwas lockerer angehen und wirkte nicht mehr so präsent in den Zweikämpfen. Allner schnupperte am Ausgleich, doch die Gastgeberinnen blieben auch im zweiten Spiel in Folge ohne Gegentor. Im Gegenzug hätte die Mendener Offensive das Spiel endgültig entscheiden können, doch auch diese Chancen wurden nicht genutzt. Somit blieb es bei dem einen Tor, das Menden zum Sieg reichte.
An dieser Stelle möchten wir der Spielerin von Allner, die sich Mitte der ersten Hälfte verletzte, eine gute Besserung und schnelle Genesung wünschen!

Nächsten Sonntag (13.02., Anstoß 13h) trifft unsere 1. Frauenmannschaft im Heimspiel auf die Zweitvertretung der SG Andernach. Es ist das letzte Testspiel bevor in der folgenden Woche die Rückrunde in der Meisterschaft beginnt.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Freitag, 28 Januar 2022 10:31

Echter Härtetest für unsere U17-Juniorinnen

Nachdem wir in den letzten drei Wochen im Training vorwiegend im Kraft- und Ausdauerbereich und in den beiden Leistungsvergleichen der vergangenen Wochenenden gegen starke U15-Jungenteams am Spieltempo gearbeitet haben, freuen wir uns am Samstag auf ein echtes Highlight in der Vorbereitung auf die Restrunde.

Mit den U17-Juniorinnen des VfL Borussia Mönchengladbach ist am Samstag ab 16:00 Uhr der Tabellensechste der B-Juniorinnen Bundesliga West/Südwest zu Gast in der Menden-Arena.

„Dass solch namhafte Teams sich für einen Leistungsvergleich mit unserer Mannschaft auf den Weg nach Menden machen, ist der Lohn für die tolle Arbeit und Entwicklung unserer Mädels in den letzten neun Monaten.

Darauf können wir sehr stolz sein und wir werden das Spiel, auch wenn wir krasser Außenseiter sind, definitiv genießen“ freut sich Trainer Michael Pütz auf die Partie.

"Die Mädels befinden sich zurzeit in einer sehr intensiven und Kräftezehrenden Vorbereitungsphase und wir sind gespannt, ob und wie lange wir dem Druck eines Bundesligisten standhalten können“ stapelt er tief.

 So oder so haben unsere Mädels sich zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand verdient. Kommt gerne vorbei und unterstützt uns.

 In unserer Cafeteria wird natürlich auch für Euer leibliches Wohl gesorgt.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Donnerstag, 13 Januar 2022 12:08

Testspielplan unserer Seniorenteams

Unsere Senioren sind teilweise schon wieder in die Wintervorbereitung gestartet. Wir geben euch einen Überblick über alle kommenden Testspiele unserer Mannschaften:

Termin 1. Herren 2. Herren 1. Frauen 2. Frauen
Sonntag, 16. Januar   vs. Herchen
13 Uhr
   
Sonntag, 23. Januar   vs. Hennef II
13 Uhr
   
Donnerstag, 27. Januar vs. Kosova
19:45 Uhr
     
Sonntag, 30. Januar @ Volmershoven-Heidgen
15 Uhr
  vs. Freudenberg
13 Uhr
 
Donnerstag, 3. Februar   vs. Bergheim II
20 Uhr
   
Freitag, 4. Februar @ Kriegsdorf
20 Uhr
     
Sonntag, 6. Februar vs. Casa Espana
15 Uhr
vs. Kriegsdorf II
11 Uhr
vs. Allner-Bödingen
13 Uhr
@ Spoho II
15:30 Uhr
Sonntag, 13. Februar @ Winterscheid
13 Uhr
@ Altenrath
13 Uhr
vs. Andernach II
13 Uhr
 
Sonntag, 20. Februar   @ Oberpleis II
13 Uhr - Ligaspiel
vs. Spoho
15:15 Uhr - Ligaspiel
@ Merten
11 Uhr
Mittwoch, 23. Februar   vs. Hellas II
19:30 Uhr - Ligaspiel
   
Samstag, 26. Februar vs. Buchholz
14 Uhr
     
Sonntag, 27. Februar     @ Budberg
13 Uhr - Ligaspiel
 
Publiziert in Nachrichten-Blog
Montag, 03 Januar 2022 17:42

U17-Juniorinnen mit strammem Vorbereitungsplan

Damit die Freude über die "Wintermeisterschaft" auch im Frühjahr nicht getrübt wird, steht den B-Juniorinnen des SV Menden ein strammes Programm bis zum Restrundenauftakt am 12.03.2022 in Delbrück bevor.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten, u.a. mit dem Athletik- und Fitnessspezialisten Marco Henrichs und im FunFitness in Troisdorf, stehen mindestens sieben Testspiele für den Tabellenführer der Regionalliga West auf dem Programm.

"Die Mädels haben sich durch gute Leistungen im bisherigen Saisonverlauf ordentlich Respekt und Anerkennung verschafft, so dass wir mittlerweile auch als "Sparringpartner" von Bundesligisten wahrgenommen werden" freut sich Trainer Michael Pütz über hochkarätige Anfragen.

Der offizielle Trainingsauftakt erfolgt am Dienstag, den 11.01.2022 ab 18:00 Uhr in der Menden-Sieg Arena.

 

Folgende Testspiele sind in den nächsten Wochen geplant:

15.01.2022 - 15:45 Uhr: Heim gegen FC BW Friesdorf C-Junioren

22.01.2022 - 15:45 Uhr: Heim gegen SC Uckerath C-Junioren

29.01.2022 - 16:00 Uhr: Heim gegen Borussia Mönchengladbach U17

05.02.2022 - 12:00 Uhr: Heim gegen TuS Issel U17

13.02.2022 - 11:00 Uhr: Heim gegen SV Menden 2. Frauen (bei Ausfall der Futsal Regionalmeisterschaft)

19.02.2022 - 15:45 Uhr: Heim gegen 1. FFC Rheinhessen Ingelheim U17

26.02.2022 - 12:00 Uhr: Heim gegen VfL Kommern U17

05.03.2022 - 15:45 Uhr: Heim gegen SV 1946 Bardenbach U17

Zudem sind wir aktuell mit der 1. FC Köln U17 in der Terminfindung für ein Testspiel unter der Woche.

 

"Wir haben eine gute Mischung aus robusten Jungenmannschaften, attraktiven Bundesligisten und Teams mit Regionalliganiveau als Vorbereitungsgegner gefunden" sieht Pütz eine optimale Auswahl an Kontrahenten, um seine Mädels auf die Restrunde einzustimmen.

 

Neben dem Platz wird bereits mit Hochdruck am Kader für die kommende Saison "gebastelt".

"Acht Spielerinnen, die bereits jetzt regelmäßig in der ersten Elf zum Einsatz kommen, sind Jahrgang 2006 oder sogar 2007. Hinzu kommen 3-4 Spielerinnen aus unseren C-Juniorinnen, denen ich den Sprung in den Kader zutraue. Darüber hinaus haben wir bereits mehrere Zusagen von extern, die uns qualitativ verstärken werden" ist Pütz sicher, dass auch in der Spielzeit 22/23 wieder eine schlagkräftige Truppe auf dem Platz stehen wird.

Dennoch schaut man sich natürlich nach weiteren Verstärkungen um. Spielerinnen der Jahrgänge 2006 und 2007 können sich jederzeit nach Absprache in einem Probetraining vorstellen. Voraussetzung hierfür ist eine Trainingsfreigabe des aktuellen Vereins.

Kontakt: Michael Pütz - - 0151-70079441 (am besten per WhatsApp).

Publiziert in Nachrichten-Blog
Mittwoch, 25 August 2021 07:30

1. Frauen: Saisonstart

 

In dieser Saison startet unsere 1. Frauenmannschaft wieder in der Regionalliga West und hofft, nach dem Aufstieg 2019 die Meisterschaft im dritten Anlauf endlich zu Ende spielen zu können.

 

Trainer Markus Rothe geht in seine vierte Saison und ist somit länger im Amt als alle bisherigen Trainer der 1. Frauenmannschaft. Sein Kader hat in diesem Sommer einen kleinen Umbruch hinter sich, denn neun Spielerinnen verabschiedeten sich aus den verschiedensten Gründen. Dem gegenüber stehen fünf Neuzugänge.

 

Torhüterin Cecilia Kuntz hat bereits in der Regionalliga Nordost Erfahrungen gesammelt, während Sarah Jabbes, die studiumsbedingt aus Norddeutschland gekommen ist, beim SV Meppen in der 2. Bundesliga Einsätze aufzuweisen hat. Mia Trombin greift nach einer langen Verletzungspause wieder auf dem Platz an, Selin Akgün kommt vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen II und Selin Marz ist mit ihren 16 Jahren nun das Küken in der Mannschaft.

 

Die Vorbereitung zeigte fußballerische Höhen und Tiefen. Zu Beginn schlug sich das Team gegen die 2. Bundesligamannschaft der SG Andernach sehr gut und verlor ersatzgeschwächt nur 1:3. Beim Heimturnier Anfang August zeigten unsere 1. Frauen ebenfalls gute Leistungen, unter anderem gegen den Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen II. Im nächsten Vorbereitungsspiel gab es eine 0:4-Niederlage gegen die fußballerisch überlegende Zweitvertretung des 1. FC Köln. Das gleiche Ergebnis gab es auch vier Tage später, als die Mannschaft beim Mittelrheinligisten Waldenrath-Straeten eine enttäuschte Leistung zeigte. Ebenso enttäuschte das Team auch gegen Alemannia Aachen II, gegen die es eine 0:5-Niederlage setzte. Trotz dieser Ergebnisse zeigte sich in allen Spielen die Charakterstärke der Frauen, da jeweils in der 2. Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar war. Außerdem brachten die Spiele wertvolle Erkenntnisse, um am ersten Spieltag optimal und gut eingestellt in die Saison zu starten.

 

Unsere 1. Frauenmannschaft verbesserte in der Vorbereitung auch das Teambuilding, wozu ein Mannschaftswochenende perfekt genutzt wurde. Nach dem vereinsinternen Eselcup am Freitagabend, der für viele Spielerinnen ein neues Erlebnis war, wurde am Samstag das Können im Boule bewiesen. Nach anschließendem Pizzaessen ging es mit kleinen Spielen auf dem Platz weiter, bei denen nicht nur Kreativität und Geschicklichkeit gefragt waren, sondern auch viel gelacht wurde. Am Abend wurde dann in Kleingruppen das gemeinsame Grillen zubereitet und am Sonntag rundete ein Testspiel das gelungene Wochenende ab.

 

Die 1. Frauenmannschaft freut sich nach einer langen Vorbereitung auf die nun endlich startende Saison. Trotz des jungen Durchschnittsalters verfügt das Team über reichlich Erfahrung und so möchte es die Mannschaft jedem Gegner der Liga möglichst schwer machen und von Anfang an Punkte sammeln.

 

Das erste Spiel steht am Sonntag, 29.08. (Anstoß 15 Uhr), auswärts bei Vorwärts Spoho Köln (Salzburger Weg, 50858 Köln) an.

 

 

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Dienstag, 24 August 2021 18:04

1. Frauen: Abschluss der Vorbereitung

Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Frauenmannschaft bei der Zweitvertretung von Alemannia Aachen zu Gast. Im letzten Testspiel vor dem Start der Regionalligasaison musste sich das Team gegen den Mittelrheinligisten 0:5 geschlagen geben.

Ähnlich wie im letzten Testspiel war die Leistung der 1. Frauen im ersten Durchgang enttäuschend und verbesserte sich im Laufe des Spiels. Schon nach zehn Minuten musste Torhüterin Lisa Hennes das erste Mal hinter sich greifen und auch das zweite Gegentor (28. Minute) ließ nicht lange auf sich warten. Das junge Team von Trainer Markus Rothe zeigte vor allem Schwächen im Zweikampfverhalten und ließ in der Defensive zu viel zu. Offensiv konnten lediglich durch zwei Fernschüsse von Victoria Binot und Selin Akgün Akzente gesetzt werden. Kurz vor der Halbzeit fiel ein weiteres Gegentor, sodass es zur Pause 0:3 aus Sicht unserer Frauen stand. Im zweiten Durchgang war eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen. Insbesondere über die eingewechselte Mia Trombin ergaben sich eine Vielzahl an Vorstößen, die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Der Gastgeber Aachen zeigte eine große Effizienz, denn im zweiten Durchgang kamen sie nur zweimal vor das Tor und erzielten damit zwei Treffer (61. und 78. Minute). Somit stand es im letzten Vorbereitungsspiel nach 90 Minuten 0:5.

Am nächsten Sonntag (29.08.) starten unsere 1. Frauen in die neue Saison der Regionalliga. Anpfiff ist um 15 Uhr bei Vorwärts Spoho Köln (Salzburger Weg, 50858 Köln).

 

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Dienstag, 10 August 2021 12:11

1. Frauen: Ein Spiel mit zwei Gesichtern

Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Frauenmannschaft zu Gast bei Viktoria Waldenrath-Straeten. Nach einer enttäuschenden Leistung bis zur Pause musste sich die Mannschaft mit 0:4 geschlagen geben.

Das Team von Trainer Markus Rothe fand von Anfang an überhaupt nicht in die Partie. Zweikämpfe wurden nicht angenommen, die Laufleistung stimmte nicht und die Mannschaft war für Umschaltmomente zu langsam. Entsprechend wurde es den Gastgebern zu einfach gemacht und bereits nach einer Minute fiel das erste Gegentor. Anschließend musste Torhüterin Lisa Hennes in regelmäßigen Abständen (10., 26., 32. Minute) den Ball aus dem Netz holen, ehe der Schiedsrichter zur Pause pfiff. Dass zudem beim Stand von 0:3 Ann-Kathrin Goltermann einen Elfmeter verschoss, passte ins Bild.
Für die 2. Halbzeit nahm sich unsere junge Mendener Mannschaft Wiedergutmachung vor und beherzigte die vorher fehlenden Eigenschaften. Hinten stand das Team nun deutlich stabiler und ließ den Gastgeber nur selten in den Strafraum. Zudem wurde auch mutig nach vorne gespielt und es ergaben sich Torchancen, unter anderem für Angelina Gehrling und die eingewechselte Frauke Roenneke. Dennoch fand der Ball nicht den Weg hinter die Linie.
Der 2. Durchgang endete torlos, sodass nach 90 Minuten eine 0:4-Niederlage zu Buche steht. Die Mannschaft zeigte nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit ein anderes Gesicht auf dem Platz, was für den guten Charakter der Truppe spricht.

Diesen Eindruck können die Frauen im nächsten Testspiel bei der Zweitvertretung von Alemannia Aachen (So., 22.08., Anstoß 13h) wieder unter Beweis stellen, bevor am 29.08. das erste Meisterschaftsspiel der Regionalliga ansteht.

Publiziert in Nachrichten-Blog
Donnerstag, 05 August 2021 13:38

1. Frauen: Niederlage im Testspiel

An diesem Mittwoch stand für unsere 1. Frauenmannschaft wie gewohnt ein Testspiel gegen den 1. FC Köln II an, das alljährlich zu diesem Zeitpunkt im Rahmen der Sportwoche auf der heimischen Anlage stattfindet. Zwar gibt es in diesem Jahr aus bekannten Gründen keine Sportwoche, doch das Spiel fand trotzdem statt und diente unseren Frauen als erste kleine Standortbestimmung, da die Kölner Zweitvertretung als Ligakonkurrent zu den Spitzenteams gehört.

Welche Qualität die Gäste haben, zeigte sich bereits innerhalb der ersten 30 Spielminuten. Ein erzwungenes Eigentor in der sechsten Minute und zwei weitere Treffer in Minute 16 und 24 stellten schnell einen Spielstand von 0:3 her. Dennoch war unsere 1. Frauenmannschaft nicht komplett chancenlos und es gab Chancen zum Anschlusstreffer: Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen ging der Schuss von Angelina Gehrling nur knapp am Tor vorbei. Zudem stellte Trainer Markus Rothe die taktische Ausrichtung nach den Gegentoren um, sodass die Mannschaft kompakter stand und weniger Chancen für die Gäste zuließ. Somit ging es mit einem 0:3 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang ähnelte sich das Bild: Köln ließ den Ball laufen und Menden verteidigte mit einer hohen Laufbereitschaft. Zudem sorgte Torhüterin Kristin Kosel mit starken Paraden dafür, dass nur noch ein weiteres Tor für die Gäste fiel. Menden konnte sich immerhin zwei gute Torgelegenheiten erspielen und verteidigte bis zum Ende weiterhin mit großem Einsatz. Somit blieb es bei dem Endergebnis von 0:4.

Fotos: Dank an Georg Binot.

 

Publiziert in Nachrichten-Blog
Sonntag, 01 August 2021 20:15

Erfolgreiches Vorbereitungsturnier der 1. Frauen

Am Sonntag, den 01. August, veranstaltete unsere 1. Frauenmannschaft in Menden ein Fußballturnier mit den Gastmannschaften Bayer Leverkusen II, Fortuna Freudenberg und FV Rübenach. Das erste Spiel ging direkt gegen Bayern Leverkusen II. Das Spiel war sehr ausgeglichen und unsere Frauenmannschaft hat gut dagegen gehalten. Zudem hatten beide Mannschaften gute Chancen, die für die 1. Frauenmannschaft leider nicht zu einem Tor führten. Somit endete das Spiel 0:0.

Nach etwa einer Stunde Pause spielte unsere Frauenmannschaft gegen Rübenach. Das Spiel war von unsere Frauenmannschaft am Anfang sehr hektisch, dennoch hatte sie mehr Ballbesitz. Das erste Tor von Menden erzielte dann Lina Wipperfürth und das zweite Tor, das kurz vor Schluss fiel, wurde auf Grund von Abseits nicht gewertet. Somit endete das Spiel mit einem 1:0-Sieg.

Das letzte Spiel spielte unsere Frauenmannschaft gegen Freudenberg. Die Mendener waren überlegen und haben den Ball laufen lassen. Zudem verzeichnete die Mannschaft vier vergebene Torchancen. Durch Angelina Gehrling erzielten dann die Mendenerinnen das erste Tor, das von Julia Gehrling vorgelegt wurde. Das zweite Tor gelang zum Ende des Spiels, das von Mia Trombin geschossen wurde. Das Spiel endete mit einem 2:0-Sieg.

Nun fokussiert sich die 1. Frauenmannschaft auf das Testspiel am Mittwoch (04.08., Anstoß 18:15 Uhr, Fritz-Schröder-Straße in 53757 Sankt Augustin) gegen die zweite Frauenmannschaft vom 1. FC Köln.

Publiziert in Nachrichten-Blog